Nutzungskostenmanagement in der Praxis der Projektabwicklung

 

21.06.2017     München     14.00 - 18.00 Uhr     K 17-16          ► Zur Anmeldung

Zum Thema

Die Bedeutung der Nutzungskosten im Rahmen des Immobilienmanagements ist bei allen Beteiligten der Branche unbestritten. Wegen der absehbaren Steigerung der Energiekosten und der globalen Entwicklung der klimatischen Bedingungen sowie den daraus resultierenden Veränderungen in den politischen Rahmbedingungen wird sich diese Entwicklung verstärkt fortsetzen.

Momentan wird der Ermittlung der Nutzungskosten in den Projekten weit weniger Beachtung geschenkt als den Investitionskosten. Dies liegt in erste Linie in der Haltung der Investoren begründet, die diese Leistungen an die Projektbeteiligten beauftragen müssen.

Die Durchführung des Nutzungskostenmanagements betrifft alle Beteiligten des Projektgeschehens, dem Bauherrn, Projektmanager, Objektplaner, Fachplaner und Sonderfachleute des Facility Management Consultings.

In dem Seminar wird das Nutzungskostenmanagement in den Gesamtzusammenhang aller Projektbeteiligten gestellt und an einem Praxisbeispiel erläutert.

Inhalt

Referenten

Fortbildungspunkte

Veranstaltungsort

Bayerische Ingenieurekammer-Bau, Schloßschmidstraße 3, 80639 München

Kontakt: Tel. 089 419434-0, E-Mail akademie@bayika.de

 

Teilnahmegebühr

Buchen Sie rechtzeitig - nutzen Sie den Frühbucherrabatt!

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 29.05.17 € 160,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 30.05.17 € 220,00
Nichtmitglieder € 275,00

 

Bei aktueller Vorlage einer Arbeitslosenbescheinigung von der Bundesagentur für Arbeit wird (auch für Frühbucher) ein Rabatt von 50% auf die Normalgebühr gewährt.

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Hinweise

Buchen Sie zeitig: Bei termingerechter Anmeldung (s. Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung) erhalten Kammer-Mitglieder einen Frühbucher-Rabatt.

Arbeitssuchenden wird ein Rabatt von 50 Prozent gewährt. 

 

Verwaltungsvereinbarung

Seit 1. Mai 2006 können Kammermitglieder die Seminarangebote der übrigen Ingenieurkammern der Länder zu den dort jeweils für Mitglieder gültigen Konditionen in Anspruch nehmen. Zu den Angeboten gelangen Sie über die Internet-Seiten der jeweiligen Kammern.

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern