Jobbörse der FHn Nürnberg und München gewinnt neue Kooperationspartner

21.09.2004

München (21.09.04) - Die neue Online-Jobbörse für Studierende, die seit Sommer von der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg und der Fachhochschule München in Kooperation betrieben wird, wächst und wächst. Als neue Partner sind seit Anfang September die Fachhochschulen Augsburg und Amberg-Weiden an Bord, die das Angebot vergrößern und für alle Nutzer noch attraktiver machen. Die vier beteiligten Hochschulen bieten mit diesem Service ihren Studierenden eine direkte und moderne Form des Recruitings, im Gegenzug erreichen Inserenten jetzt über 27.000 Studierende aus weiten Teilen Bayerns.

Bereits im April war die neue Version der Online-Jobbörse der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule im Internet gestartet. Vom Fachbereich Informatik in Nürnberg entwickelt, war das Portal dort bereits drei Jahre erfolgreich im Einsatz. Im Sommer kam die FH München als erster Kooperationspartner hinzu. Nun ergänzen die Fachhochschulen Augsburg und Amberg-Weiden die erfolgreiche und viel genutzte Jobplattform und erweitern das Angebot sowohl für Inserenten als auch für jobsuchende Studierende.

Die vier Fachhochschulen wollen mit der gemeinsamen Aktivität einen wichtigen zusätzlichen Service für ihre Studierenden schaffen. Das direkte Portal zum Arbeitsmarkt eröffnet Nutzern zusätzliche Chancen, da die Unternehmen hier gezielt nach Fachhochschulstudierenden aus speziellen Fachrichtungen suchen. Die steigenden
Zugriffszahlen und die Beteiligung weitere bayerische Fachhochschulen bestätigen das erfolgreiche Konzept. In der gemeinsamen Jobbörse können Unternehmen Praktikumsplätze, Abschlussarbeiten, Studierendenjobs oder reguläre Stellen für Absolventen ausschreiben. Mit dem Verbund erweitert sich für Inserenten nun die Zielgruppe auf über 27.000 Studierende. Umgekehrt wächst für job-suchende Studierende auch die Auswahl, da in dem Pool nun eine größere Zahl an Angeboten zu finden sein wird.

Unternehmen können ganz einfach inserieren: Über eine Eingabemaske werden Anzeigen eingestellt, die die Kontaktstelle für Werbepartner (KWP) der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule unmittelbar frei schaltet. Angebote für Praktikumsplätze und Abschlussarbeiten sind kostenlos, für Studierendenjobs und reguläre Stellenangebote wird eine Gebühr erhoben. Außerdem können Inserenten entscheiden, bei welchen Fachbereichen und Hochschulen das Gesuch erscheinen soll. Studierenden ist es andererseits möglich, ihre Recherche nach Jobs, Praktika oder Diplomarbeiten gezielt nach Hochschulstandort und/oder Ausbildungsrichtung zu differenzieren.
Weitere Informationen finden Sie unter:

www.fh-nuernberg.de/fhn/jobboerse

http://jobs.fhm.edu

 

 

[ zurück zur Übersicht ]

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Aktuelles ► Kurznachrichten
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern