Einheitlicher Ansprechpartnerpoint of single contact

Einheitlicher Ansprechpartner


Point of Single Contact

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau erfüllt im Rahmen ihrer Zuständigkeit die Aufgabe als Einheitlicher Ansprechpartner.

Den Service als Einheitlicher Ansprechpartner können nur ausländische Ingenieure aus der Europäischen Union oder gleichgestellten Staaten (Norwegen, Liechtenstein, Island) nutzen, die im Bauwesen tätig sind und ihre Dienstleistung in Bayern erbringen möchten. Hierzu zählen beispielsweise bauvorlageberechtigte Ingenieure, nachweisberechtigte Ingenieure für Standsicherheit, Beratende Ingenieure und viele andere. Je nach Art der Dienstleistung sind unterschiedliche Verfahren und Eintragungen notwendig.

In der Funktion als Einheitlicher Ansprechpartner informiert die Bayerische Ingenieurekammer-Bau über die Formalitäten, die für die rechtmäßige Aufnahme und Ausübung der jeweiligen Dienstleistung in Bayern notwendig sind. Auf Wunsch des Dienstleisters unterstützt der Einheitliche Ansprechpartner den Dienstleister bei den notwendigen Verfahren, indem er die Funktion eines Verfahrensmittlers übernimmt. Die Entscheidungen verbleiben jedoch bei den zuständigen Fachbehörden.

Weitere Informationen über den Einheitlichen Ansprechpartner, die entsprechenden Rechtsgrundlagen sowie die zuständigen Behörden und finden Sie unter:

Sie können sich persönlich, telefonisch, per Post, per Telefax oder auch per Email an die Bayerische Ingenieurekammer-Bau als Einheitlicher Ansprechpartner wenden. Soweit Anträge, Unterlagen und ähnliches bei uns eingereicht werden sollen, empfehlen wir aus Gründen der Datensicherheit die Übermittlung per Post oder Fax.

Kontakt

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
D-80639 München

Tel.: +49 (0) 89 419434-0
Fax: +49 (0) 89 419434-20
E-Mail:  eap@bayika.de
www.bayika.de

Point of single Contact


The Bavarian Chamber of Engineers - Civil accomplishes the task as “point of single contact” in the context of its responsibility. The services as “point of single contact” can only be used by foreign engineers from the European Union or equal states (Norway, Liechtenstein, Iceland), which are working in building and construction and would like to offer their services in Bavaria.

For example this can be engineers with construction presentation right, engineers with proof right to stability, consulting engineers and many others. According to the kind of services, different procedures and registrations can be necessary.

In its function as “point of single contact” the Bavarian Bavarian Chamber of Engineers - Civil informs about the necessary formalities for the lawful admission and exercise of the respective services in Bavaria. By request, the “point of single contact” supports the service company in the necessary procedures by taking over the function of a procedure mediator. Nevertheless, the decisions remain at the responsible professional authorities.

Further information about the “point of single contact”, corresponding legal basises and responsible authorities:
You can contact the Bavarian Chamber of Engineers - Civil as “point of single contact” by telephone, personally, by post, fax or E-Mail. As far as applications, documents and the like should be submitted to us, we recommend for reasons of date security the transmission by post or telefax.

Contact:

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Bavarian Chamber of Engineers - Civil
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
D-80639 München
 
Tel.: +49 (0) 89 419434-0
Fax: +49 (0) 89 419434-20
E-Mail:  eap@bayika.de
www.bayika.de

Eröffnungsveranstaltung des Baukulturellen Bildungsmoduls am 14. Juli 2017

Kostenfreie Unterrichtsmaterialien für die Grundschule: Begeisterung wecken, Begeisterung erhalten

Kommission stellt Vertragsverletzungsverfahren wegen Bauprodukten ein

Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union mittlerweile vollständig umgesetzt

Information der Bundesingenieurkammer: Wettbewerbsregistergesetz

Veröffentlichung steht nichts mehr im Wege

BIM Building Information Modeling

Bitte beteiligen Sie sich bis 11.08.2017 an der DETAIL Leserumfrage

Marktzutrittsregeln führen zu mehr Effizienz und sichern Qualität

Untersuchung des Bundesverband der Freien Berufe (BFB)

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Service und Beratung ► Einheitlicher Ansprechpartner
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern