Veranstaltungen, Symposien, Tagungen, Messen und Kongresse

Seminar- und Veranstaltungskalender

Hier haben wir Ihnen interessante, anerkannte Fortbildungsveranstaltungen zusammen gestellt.

Weitere Veranstaltungen

Wir möchten Sie auf weitere Veranstaltungen verschiedener Verbände und Institutionen aufmerksam machen. Beachten Sie bitte auch das

22.02.2017

Stockdorf

08.30 bis 16.00 Uhr

Seminar: ENEV 2016
Grundlagen und Erfahrungen mit verschärften Anforderungen seit 2016

Die aktuellen Anforderungen der Energieeinsparverordnung sind seit Januar 2016 zu berücksichtigen. Ein Jahr nach dieser deutlichen Verschärfung der Verordnung stellt sich die Frage, welche Erfahrungen schon genannt werden können und welche Kombinationen aus Gebäudehülle und Energieerzeugungs-Systemen sich mehr durchgesetzt haben als andere.

Neben den Grundlagen der aktuellen Energieeinsparverordnung wird in diesem Seminar vor allem auf die bislang gemachten Erfahrungen eingegangen und aufgezeigt, wie Planungs- und Ausführungsfehler ab 2017 vermieden werden können.

Veranstaltungsort:
BauindustrieZentrum Stockdorf bei München
Heimstraße 7, 82131 Stockdorf

Organisation / Anmeldung:
BauindustrieZentrum Stockdorf
Frau Britta Schmith
Telefon +49 89 899638-13
Fax +49 89 899638-92
b.schmith@bauindustrie-bayern.de
www.bauindustrie-bayern.de/bildung

Weitere Informationen (PDF)

23.02.2017

Augsburg

09.00 - 17.00 Uhr

Fassade 17
Tagung des Instituts für Bau und Immobilie der Hochschule Augsburg

Am Donnerstag, den 23. Februar 2017 lädt die Hochschule Augsburg zur Tagung Fassade 17
„Fassaden für internationale Märkte – Herausforderungen bei Planung und Fertigung“ ein. Die
Gäste dürfen sich auf spannende Vorträge renommierter Referenten, die begleitende Ausstellung
sowie inspirierende Fachgespräche mit Kollegen in der Handwerkskammer für Schwaben freuen.
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner der Tagung.

Veranstaltungsort:
Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg

Organisation / Anmeldung:
Hochschule Augsburg
Institut für Bau und Immobilie
An der Hochschule 1
86161 Augsburg

Bis zum 31. Dezember 2016 gibt es einen Frühbucherrabatt. Daneben gibt es Sonderkonditionen für
Mitglieder der Kammern und Verbände.

Programm und Anmeldung unter www.hs-augsburg.de/ibi

Weitere Informationen

23.02.2017

Innsbruck

09.00 - 16.30 Uhr

Innsbrucker Bautage 2017

Beim Innsbrucker Bautag werden Themen aus Forschung und Praxis vorgestellt. Renommierte Vortragende aus Firmen, der Verwaltung und den Hochschulen sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Zielgruppe sind konstruktive Ingenieure aus Büros, Firmen, der Verwaltung und aus den Hochschulen.

Veranstaltungsort:
Universität Innsbruck, Campus Technik - Hörsaaltrakt T13b, Technikerstraße 13, 6020 Innsbruck

Organisation / Anmeldung:
Institut für Konstruktion und Materialwissenschaften
Arbeitsbereich: Massivbau und Brückenbau

Telefon: +43 (0)512 507 63301 (Sekretariat), +43 (0)512 507 63302 (Dr. Berger)

Die Anmeldung kann bis 17. Februar 2017 erfolgen, über: Massivbau‐und‐Brueckenbau@uibk.ac.at
Bitte unter Angabe von: Titel, Vorname, Nachname, Firma, Rechnungsadresse, ev. UID-Nummer.

Teilnahmegebühr
Euro 150,- Allgemein
Euro 125,- Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer- Bau, ÖIAV und der ZT-Kammer
Euro 40,- Studierende (ohne Tagungsband)

Weitere Informationen

07.03.2017

Bad Staffelstein

ganztägig

9. Forum Bauwerkintegrierte Photovoltaik

Auch 2017 unterstützt die Bayerische Ingenieurekammer-Bau wieder das Forum „Bauwerkintegrierte Photovoltaik“, das am 07. März 2017 bereits zum 9. Mal im Kloster Banz, Bad Staffelstein stattfindet.
Im Forum, das diesmal unter der fachlichen Leitung von Herrn Prof. Dr.-Ing. Thomas Stark (HTWG Konstanz) und Herrn Dipl.-Ökonom Roland Neuner (Mainova AG, Frankfurt a. M.) steht, werden von kompetenten Fachleuten aus den Bereichen Architektur, Produktentwicklung und Marketing neue Ergebnisse, Lösungsansätze und Projekte vorgestellt sowie sachkundig diskutiert.

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum der, Hanns-Seidel-Stiftung e.V., Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein

Organisation / Anmeldung:
OTTI, Bereich Erneuerbare Energien
Andrea Heidloff, Bernd Porzelius
Wernerwerkstraße 4, 93049 Regensburg
Telefon: +49 941 29688-38, E-Mail: andrea.heidloff@otti.de

Eine Anmeldung ist bereits möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie als Kammermitglied zu vergünstigten Konditionen teilnehmen können – statt 370,- EUR zahlen Sie nur 320,- EUR (bei Anmeldung bis zu 31. Januar 2017 – danach beträgt die vergünstigte Gebühr 360,- EUR).
Weitere Informationen

07.03.2017

Neubiberg

18.00-19.00 Uhr

Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau an der UniBW

Bauen im denkmalgeschützten Bestand in der Maximilianstrasse in München

Dipl.-Ing. Bernhard Brummer, Berk + Partner Bauingenieure GmbH

Veranstaltungsort:
Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg, Gebäude33/EG Hörsaal 0401

Fortbildung:
Die Vorträge werden von der BayIngK Bau mit jeweils 1,5 Fortbildungspunkten anerkannt

Organisation / Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Weitere Informationen

14.03.2017

Stockdorf

09.00 - 16.30 Uhr

Effiziente Lüftungen im Wohnungsbau
Zentrale und dezentrale Lösungen aus der Praxis

Können Wohngebäude heute überhaupt noch mit Fensterlüftung ausgelegt werden und wie lassen sich die Anforderungen ggf. kostengünstig umsetzen? Welche Systeme gibt es auf dem Markt, die vom Kunden akzeptiert werden? Im Seminar werden anhand von Beispielen die typischen Herausforderungen aufgezeigt, die mit der Wohnraumlüftung einhergehen und mögliche Handlungsempfehlungen diskutiert.

Veranstaltungsort:
BauindustrieZentrum Stockdorf, Heimstraße 17, 82131 Stockdorf

Organisation / Anmeldung:
BauindustrieZentrum Stockdorf
Frau Britta Schmith
Telefon +49 89 899638-13
Fax +49 89 899638-92
b.schmith@bauindustrie-bayern.de
www.bauindustrie-bayern.de/bildung

Anmeldeschluss ist der 07. März 2017

Weitere Informationen

15.03.2017

München

19.00 Uhr

Vortragsreihe: Die Zukunft der Städte

Stefanie Wahl, Zukunftsfähige und lebenswerte Städte
Der materielle Wohlstand sinkt. Die Leistungsfähigkeit vieler Kommunen nimmt ab. Zugleich aber steigt der Zuzug in die großen Städte. Dies zwingt zum Umdenken. Leitbild ist die kompakte
Bürgerstadt mit einer kooperierenden Gesellschaft, die an der Gestaltung ihres Lebensumfeldes teil hat, aber auch Verantwortung übernimmt. Bedeutend dabei sind kommunikative und ästhetisch gestaltete öffentliche Räume. Sie führen zu mehr Identifikation mit dem Ort, zu sozialer Stabilität und mehr Lebensqualität.

Hierüber spricht die Geschäftsführerin der Stiftung DenkwerkZukunft, Stefanie Wahl.

Mit ihr diskutieren:
  • Prof. Lydia Haack,
    Architektin und Stadtplanerin, und
  • Tilman Latz,
    Landschaftsarchitekt, Architekt und
    Stadtplaner, Latz + Partner.

Veranstaltungsort:
Die Vorträge finden statt in der ehemaligen Gaszählerwerkstatt der Stadtwerke München,
Agnes-Pockels-Bogen 6, 80992 München.

Organisation / Anmeldung:
Deutscher Werkbund Bayern e.V.
Nikolaiplatz 1b
80802 München
Telefon +49 (0)89 34 65 80
Telefax +49 (0)89 39 76 40
www.deutscher-werkbund.de

Anmeldungen können per E-Mail unter kpb@deutscher-werkbund.de, telefonisch unter 089 34 65 80 oder per Fax unter 089 39 76 40 durchgeführt werden. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Weitere Informationen (PDF)

15.-16.03.2017

Planegg/München

mehrtägig

4. Müller-BBM Fachgespräche
Erfahrungsaustausch zwischen Behörden, Kommunen, Betreibern und Beratern

Die »Müller-BBM Fachgespräche« - Immissionsschutz in der Planungs- und Genehmigungspraxis - dienen dem Erfahrungsaustausch zwischen Behörden, Kommunen, Betreibern und Beratern.  Wie auch in den Vorgängerveranstaltungen erwartet die Teilnehmer ein hochkarätiger Austausch über aktuelle Trends, gesetzliche Rahmenbedingungen, Beispiele aus der Vollzugspraxis sowie Hintergründe und Lösungen. Im jeweiligen Tagesrückblick mit den Referenten werden nochmals Antworten auf verbleibende Fragen gegeben.

Die »Müller-BBM Fachgespräche« fördern den Erfahrungsaustausch und vermitteln aktuelles Wissen und unterstützen die Teilnehmer so bei der täglichen Arbeit. Der Kontakt zu Personen aus vergleichbaren Branchen, der Austausch mit Vollzugsbehörden und die Nähe zu Experten ist wesentlicher Bestandteil dieser Fachtagungsreihe.

Veranstaltungsort:
Müller-BBM GmbH, Planegg / München

Weitere Termine:
5. Müller-BBM Fachgespräche - Immissionsschutz in der Planungs- und Genehmigungspraxis
28./29. Juni 2017 – Gelsenkirchen

6. Müller-BBM Fachgespräche - Immissionsschutz in der Planungs- und Genehmigungspraxis
13./14. September 2017 – Berlin

Organisation / Anmeldung:

Weitere Informationen

20.-21.03.2017

Bochum

mehrtägig

13. Fachtagung Baustatik-Baupraxis

Die Fachtagung Baustatik-Baupraxis versteht sich als Forum für einen Dialog zwischen in der Praxis tätigen Ingenieuren und universitärer Forschung, in dem aktuelle Entwicklungen für Berechnungsmethoden und Bemessungskonzepte sowie Herausforderungen bei aktuellen Bauvorhaben diskutiert werden. Die Tagung trägt dem fachübergreifenden Charakter des Fachgebiets „Baustatik“ durch ein attraktives Angebot themenspezifischer Vortragsblöcke Rechnung. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner der Tagung.

Veranstaltungsort:
Die 13. Fachtagung Baustatik-Baupraxis findet im Audimax und angrenzenden Hörsälen der Ruhr-Universität Bochum statt.

Fortbildung:
Die Fachtagung Baustatik-Baupraxis ist eine Informations- und Weiterbildungsveranstaltung, die von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau als Fortbildung mit 14 Zeiteinheiten anerkannt ist

Organisation / Anmeldung:
Lehrstuhl für Statik und Dynamik der RUB in Kooperation mit den Lehrstühlen Baustatik und Baukonstruktion sowie Statik und Dynamik der Flächentragwerke der Universität Duisburg-Essen und dem Lehrstuhl für Mechanik, Statik und Dynamik der TU Dortmund im Rahmen der Universitätsallianz UA Ruhr.

Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 15.12.2016!

Weitere Informationen

24.03.2017

München

09.30 - 16.10 Uhr

17. Forum für Koordinatoren nach Baustellenverordnung

Vormittag: Forum für Koordinatoren nach Baustellenverordnung

Nachmittag: Partnerforum des Bauzentrum München für Bauherr/innen und Planer/innen

Veranstaltungsort:
Bauzentrum der Landeshauptstadt München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München

Organisation / Anmeldung:
DCI-Seminar GmbH, Edelsbergstr. 8, 80686 München
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner der Veranstaltung. Kammermitglieder erhalten vergünstigte Konditionen  (70 statt 100 Euro).

Weitere Informationen

Programm mit Anmeldung (PDF)

29.-30.03.2017

Weimar

mehrtägig

LiTG-Tagung Licht- und Lebensqualität

Traditionell sind aktuelle Themen zum Spektrum »Licht und Lebensqualität« Gegenstand dieser gleichnamigen LiTG-Tagung. Neben eingeladenen Vorträgen zur Gestaltung und Technik von Raum und Licht bieten drei Workshops und eine begleitenden Ausstellung mit Raum- und Lichtexperimenten neue interaktive Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit dem Thema.

Die 6. LiLe richtet sich an alle, die im Spannungsfeld Mensch « LICHT » Raum arbeiten und forschen. Die Tagung gibt Ingenieuren, (Innen-) Architekten, Wissenschaftlern, Designern, Planern, Herstellern, Künstlern und anspruchsvollen Anwendern Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch.

Veranstaltungsort:
Hörsaal 6, Coudraystraße 9, 99423 Weimar

Organisation / Anmeldung:
Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e. V. (LiTG)
Burggrafenstraße 6, D-10787 Berlin

LiTG-Bezirksgruppe Thüringen-Nordhessen
Stützpunkt Weimar | Washingtonstraße 53a, D-99423 Weimar

Kammermitglieder erhalten ermäßigte Eintrittsgebühren.

Weitere Informationen

30.03.2017

Würzburg

13.45 - 17.45 Uhr

2. Würzburger Bau-Forum

Das 2. Würzburger Bau-Forum greift die vielfältigen Besonderheiten beim Bau von wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton auf. 13 Jahre nach dem Erscheinen der WU-Richtlinie steht nun eine Überarbeitung an. Die Änderungen im Regelwerk, die Schnittstellen zwischen Planung und Ausführung sind wesentliche Punkte.

Das Würzburger Bau-Forum richtet sich an Architekten und Ingenieure, die in der Planung, Konstruktion und Bauleitung tätig sind. Ebenso angesprochen sind Lehrende, Sachverständige, Behördenvertreter und fachkundige Bauherren. Im Anschluss an die Vorträge haben Sie die Möglichkeit, mit den Fachleuten und Referenten zu diskutieren und Ihre Erfahrungen bei der Planung und beim Bau von „Weißen Wannen“ auszutauschen.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner des 2. Würzburger Bau-Forums.

Veranstaltungsort:
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt - Hörsaal: 120 E
Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
Röntgenring 8, 97070 Würzburg

Organisation / Anmeldung:
InformationsZentrum Beton GmbH
Gerhard-Koch-Str. 2+4, 73760 Ostfildern
Telefon 0711/32732-215; Telefax 0711/32732-201
ostfildern@beton.org; www.beton.org

Weitere Informationen

31.03.2017

München

8:30 bis 18:00 Uhr

Geotechnik-Tag: Zusammenwirken von Forschung und Praxis

Geotechnik-TagDer Schwerpunkt des Geotechnik-Tags liegt auf dem Zusammenwirken zwischen Forschung und Praxis in der Geotechnik.

Es ist wieder gelungen, exzellente Vortragende zu gewinnen, die über spannende Entwicklungen aus der Welt der Forschung und technisch anspruchsvolle Projekte und Innovationen aus der Praxis berichten werden.


Die Beiträge demonstrieren eindrucksvoll, dass die in der Praxis zu bewältigenden geotechnischen Aufgabenstellungen stets komplexer werden. Forschung und Praxis sind gleichermaßen gefordert, geotechnische Probleme ingenieurmäßig zu analysieren und technische und wirtschaftliche Lösungen zu entwickeln. Dies und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit von Auftraggebern und Auftragsnehmern sind insbesondere in der Geotechnik dringend erforderlich, um den hohen bautechnischen Anforderungen des modernen Bauingenieurwesens gerecht zu werden.

Der Geotechnik-Tag findet wieder in Abstimmung mit der DGGT, der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, dem VDI Bayern und dem Bayerischen Bauindustrieverband statt, die die Veranstaltung ideell unterstützen.

Leitung:
Prof. Dr.-Ing. Roberto Cudmani
Lehrstuhl und Prüfamt für Grundbau, Bodenmechanik, Felsmechanik und Tunnelbau der Technischen Universität München

Veranstaltungsort:
Technische Universität München, Werner-von-Siemens-Hörsaal (Audimax), Arcisstraße 21, 80333 München

Termin:
Freitag, 31. März 2017, 8:30 bis 18:00 Uhr

Kosten:
Teilnehmergebühr mit Verpflegung und Tagungsband 150 €
(bei Anmeldung oder Zahlung nach dem 24.03.2017: 170 €)
Studenten und Rentner (ohne Tagungsband) 45 €
(bei Anmeldung oder Zahlung nach dem 24.03.2017: 55 €)

Anmeldung:
Bitte benützen Sie die Online-Registrierung über folgende Internetseite:

https://www.events.tum.de/frontend/index.php?sub=75
Programm (PDF)
www.gb.bgu.tum.de


31.03.2017

Berlin

09.00 - 17.00

3. Kongress
Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft

Leistungen der Streitlöser und Mitwirkung der Parteien – Systeme, Verfahren, Handlungsanleitungen

Der 3. Kongress richtet sich an öffentliche und gewerbliche Auftraggeber, Architekten, Ingenieure, Bauunternehmen, Bausachverständige und Baujuristen, die sich über die Möglichkeiten und auch die Grenzen der außergerichtlichen Streitbeilegung im Bauwesen informieren und ggf. auch deren Einführung fördern wollen.

Veranstaltungsort:
Humboldt-Universität zu Berlin, Senatssaal, 1. OG, Unter den Linden 6 – 10099 Berlin

Organisation / Anmeldung:
DGA-Bau Deutsche Gesellschaft für Außergerichtliche
Streitbeilegung im Bauwesen e.V.
Birgit Miedl / Angela Klöppel, Heidefalterweg 12, D-12683 Berlin
Telefon: +49 30 5658 6221, Telefax: +49 30 5658 9844
E-Mail: info@dga-bau.de, Internet: www.dga-bau.de

Weitere Informationen (PDF)

01.-02.04.2017

Hirschaid

mehrtägig

4. Energiemesse element-e 2017

Viele Innovationen, Anwendungslösungen und Beratungskompetenz auf der 4. Energiemesse element-e 2017

Über 90 Aussteller präsentieren bereits zum vierten Mal in Folge hochinteressante Neuheiten im Bereich Energie- und Umwelttechnik. Im Fokus stehen ganzheitliche Anwendungslösungen aus der Praxis und eine qualifizierte Energieberatung für verschiedene Zielgruppen. Fachpublikum und Endverbraucher dürfen außerdem wieder ein umfangreiches Vortragsprogramm sowie zahlreiche Aktionen erwarten. Erwartet werden über 2.500 Besucher an beiden Messetagen.

Bayerische Ingenieurekammer Bau präsentiert das Thema „intelligente Lichtkonzepte“
Wie bereits bei der letzten Energiemesse findet in Kooperation mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau ein praxisorientiertes Informationsprogramm für Ingenieure und Architekten mit dem Schwerpunkt „intelligente Lichtkonzepte“ statt. Neben aktuellen Innovationen werden auch Themenfelder wie Lichtsteuerung, Architekturkonzepte und Effizienz durch Aussteller und Vorträge vorgestellt.

Die Vorträge finden am 01. April 2017 statt. Nähere Infos zum Programm folgen.

Veranstaltungsort:

Energiepark Hirschaid, Leimhüll 8

Organisation / Anmeldung:
Der Eintrittspreis beträgt 4,00 € inkl. 19% MwSt. / Person / Tag und berechtigt zum freien Eintritt in die Messehalle, der Freifläche sowie allen Fachvorträgen. Kammermitglieder sowie Mitglieder der Studentenliste erhalten Freikarten zur Messe. Diese können unter v.eham@bayika.de, Stichwort element-e direkt (solange der Vorrat reicht) bestellt werden.

Anmeldung (PDF)

www.element-e.eu

04.04.2017

Neubiberg

18.00-19.00 Uhr

Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau an der UniBW

Projektmanagement bei Infrastrukturvorhaben

Prof. Dr.-Ing. Thomas Höcker,Höcker Project Managers GmbH

Veranstaltungsort:
Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg, Gebäude33/EG Hörsaal 0401

Fortbildung:
Die Vorträge werden von der BayIngK Bau mit jeweils 1,5 Fortbildungspunkten anerkannt

Organisation / Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Weitere Informationen

26.04.2017

München

10.00 - 14.30 Uhr

VHK-Karriere-Forum "BAU"

VHK ForumDas Forum ist eine Kontaktmesse zwischen Vertretern der Wirtschaft und Studierenden verschiedener Richtungen im Baubereich. Rund 500 Studenten aus ganz Bayern werden erwartet.

Die Firmenkontaktmesse bietet Studierenden und Young Professionals die Möglichkeit, mit potenziellen Arbeitgebern direkt und unkompliziert ins Gespräch zu kommen und sich über wichtige Themen wie schriftliche Bewerbungen oder Gehaltsverhandlungen zu informieren. Zur Veranstaltung werden Studierende aus 8 Hochschulen erwartet. Das macht die Messe auch für Arbeitgeber außerhalb Münchens interessant.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist wieder mit einem Stand vertreten. Kammermitglieder können ihre Stellengesuche am Messestand der Kammer und der Online-Stellenbörse veröffentlichen. Schicken Sie Ihre Stellenangebote bitte bis 18.04.2017 an Frau Eham, Tel: 089 419434-28, v.eham@bayika.de.

Veranstaltungsort:
Hochschule München
Karlstr. 6
80333 München
Aula und Subaula 
Eingang Barer Strasse

Organisation / Anmeldung:
Verein für Hochschulkontakte e.V. (VHK)
Sesselbachstr. 15
74906 Bad Rappenau
Tel: 07066 / 8070
Fax: 07066 / 8075
E-Mail: vhk-ev@t-online.de
Keine Eintrittsgebühr!

www.vhk-ev.de

02.05.2017

Neubiberg

18.00-19.00 Uhr

Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau an der UniBW

Tunnel in geschlossener Bauweise – Erfahrungen und Innovationen

Dr. Ing. Wolfgang Rauscher, Ingenieurbüro DER

Veranstaltungsort:
Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg, Gebäude33/EG Hörsaal 0401

Fortbildung:
Die Vorträge werden von der BayIngK Bau mit jeweils 1,5 Fortbildungspunkten anerkannt

Organisation / Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Weitere Informationen

20.06.2017

Neubiberg

18.00-19.00 Uhr

Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau an der UniBW

BIM im Hochbau - Praxisbeispiele

Dipl.-Ing. Martin Fischnaller, AJG Ingenieure GmbH

Veranstaltungsort:
Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg, Gebäude33/EG Hörsaal 0401

Fortbildung:
Die Vorträge werden von der BayIngK Bau mit jeweils 1,5 Fortbildungspunkten anerkannt

Organisation / Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Weitere Informationen

 

 

BIM Professional

TUM School of Management startet Fortbildung

Qualität am Bau ist in Gefahr

Start der HOAI-Kampagnenseite für die Rettung der HOAI

15. BIM-Anwendertag am 09. Mai in Mainz

Jetzt eigene Vorträge einreichen!

Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2017

15. Preisverleihung am 10. Februar 2017 in München

Aufruf des Ingenieur Baukunst Verein

Ingenieurbaukunstmuseum als Teil des Nutzungskonzeptes der Schinkel’schen Bauakademie

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Aktuelles ► Veranstaltungen
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern