Veranstaltungen, Symposien, Tagungen, Messen und Kongresse

Seminar- und Veranstaltungskalender

Hier haben wir Ihnen interessante, anerkannte Fortbildungsveranstaltungen zusammen gestellt.

Weitere Veranstaltungen

Wir möchten Sie auf weitere Veranstaltungen verschiedener Verbände und Institutionen aufmerksam machen. Beachten Sie bitte auch das

26.04.2017

München

10.00 - 14.30 Uhr

VHK-Karriere-Forum "BAU"

VHK ForumDas Forum ist eine Kontaktmesse zwischen Vertretern der Wirtschaft und Studierenden verschiedener Richtungen im Baubereich. Rund 500 Studenten aus ganz Bayern werden erwartet.

Die Firmenkontaktmesse bietet Studierenden und Young Professionals die Möglichkeit, mit potenziellen Arbeitgebern direkt und unkompliziert ins Gespräch zu kommen und sich über wichtige Themen wie schriftliche Bewerbungen oder Gehaltsverhandlungen zu informieren. Zur Veranstaltung werden Studierende aus 8 Hochschulen erwartet. Das macht die Messe auch für Arbeitgeber außerhalb Münchens interessant.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist wieder mit einem Stand vertreten. Kammermitglieder können ihre Stellengesuche am Messestand der Kammer und der Online-Stellenbörse veröffentlichen. Schicken Sie Ihre Stellenangebote bitte bis 18.04.2017 an Frau Eham, Tel: 089 419434-28, v.eham@bayika.de.

Veranstaltungsort:
Hochschule München
Karlstr. 6
80333 München
Aula und Subaula 
Eingang Barer Strasse

Organisation / Anmeldung:
Verein für Hochschulkontakte e.V. (VHK)
Sesselbachstr. 15
74906 Bad Rappenau
Tel: 07066 / 8070
Fax: 07066 / 8075
E-Mail: vhk-ev@t-online.de
Keine Eintrittsgebühr!

www.vhk-ev.de

27.04.2017

Immenstadt (Allgäu)

18.00 - 20.00 Uhr

Vortragsreihe Holbau Kompakt
leanWOOD – Holzbau sicher geplant

Der Holzbau hat sich in den letzten Jahren zu einer innovativen Branche entwickelt und Marktanteile für großvolumige Bauwerke und weitgespannte Tragwerke erobert. Einer der Hauptantreiber dieser Entwicklung ist die digital unterstütze Produktionsweise von großformatigen Holzbauteilen mit einem hohen Vorfertigungsgrad. Der meist konventionelle Planungsprozess, der sich an der Abwicklung bisheriger baustellenbasierter Bauweisen orientiert, entwickelt  sich dabei zunehmend zum Flaschenhals, wenn die Akteure ohne ausreichende Kenntnis der spezifischen Bedürfnisse der jeweils  anderen Profession in gewohnter Weise hintereinander denken, planen und Entscheidungen treffen. Der Vortrag zeigt Lösungsansätze für die Optimierung dieser Schnittstellen.

Referent: Dipl. Ing. Frank Lattke (Architekt BDA, lattkearchitekten Augsburg)

Eine Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Holzbau Kompakt. Aus der Praxis. Für die Praxis.“, organisiert durch das Holzforum Allgäu für Bauingenieure, Architekten, Holzbauer und Studierende des Bauingenieurwesens sowie der Architektur.

Veranstaltungsort:
Grünes Zentrum Immenstadt, Kemptener Str. 39, 87509 Immenstadt (Allgäu)

Fortbildung:
Mitglieder der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau bekommen für die Veranstaltung 2,50 Zeiteinheiten.

Organisation / Anmeldung:

Weitere Informationen

02.05.2017

Neubiberg

18.00-19.00 Uhr

Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau an der UniBW

Tunnel in geschlossener Bauweise – Erfahrungen und Innovationen

Dr. Ing. Wolfgang Rauscher, Ingenieurbüro DER

Veranstaltungsort:
Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg, Gebäude33/EG Hörsaal 0401

Fortbildung:
Die Vorträge werden von der BayIngK Bau mit jeweils 1,5 Fortbildungspunkten anerkannt

Organisation / Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Weitere Informationen

03.05.2017

Nürnberg

17.30 - 19.00 Uhr

Mittwochsakademie
CONSTRUCTION OF MAPUTO-KATEMBE SUSPENSION BRIDGE METHODOLOGY AND QUALITY CONTROL PLAN

In Maputo, der Hauptstadt Mosambiks, entsteht unter der Qualitätsüberwachung von GAUFF Engineering aus Nürnberg die Maputo-Katembe Bridge, welche nach Fertigstellung die längste Hängebrücke Afrikas sein wird. Bauherr ist die eigens für das Großprojekt gegründete staatliche Gesellschaft „Maputo Sul“. Silva J. Magaia, Bauingenieur und Geschäftsführer von Maputo Sul, wird im Rahmen einer Deutschlandreise an der TH-Nürnberg das Bauvorhaben vorstellen und spannende Einblicke in die komplexe Planung und Abwicklung eines Projekts dieser Größenordnung ermöglichen.
Themen sind unter anderem die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Totalunternehmer CRBC und die komplexe Steuerung des Projektes auf unterschiedlichen Ebenen.
Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.

Veranstaltungsort:
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Keßlerplatz 12, Gebäude KB, 1. OG, GAUFF-Saal KB.105

Organisation / Anmeldung:
Zur Mittwochsakademie wird monatlich zu einem aktuellen Thema aus dem Bauwesen eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen (PDF)

09.05.2017

Mainz

10.00 - 17.00 Uhr

15. BIM-Anwendertag

Am 9. Mai 2017 findet der 15. BIM-Anwendertag von buildingSMART statt. Unter dem Titel “Planen, Bauen und Betreiben: Berichte aus der BIM-Praxis” dürfen unsere Tagungsteilnehmer wieder praxisnahe Erfahrungsberichte von BIM-Anwendern für BIM-Anwender erwarten. Referenten sind vor allem unsere buildingSMART-Mitglieder. Die knapp vierzig Vorträge werden sich auf vier parallele Sektionen verteilen und viele Fachdisziplinen sowie alle Phasen im Lebenszyklus von Bauwerken abdecken. Somit ist für alle Teilnehmer mit den unterschiedlichsten Interessen ganz viel fachlicher Input gewährleistet.

Veranstaltungsort:
Kurfürstliche Schloss Mainz​, Peter-Altmeier-Allee, 55116 Mainz

Organisation / Anmeldung:
buildingSMART e. V.

Weitere Informationen

11.05.2017

München

18.30 Uhr

Vortrag im Oskar von Miller Forum
Ökologische Architektur und Städtebauplanung

Ken Yeang | T.R. Hamzah & Yeang Sd. Bhd.
„Ecoarchitecture and Ecomasterplanning – Ideas, experiments, devices and theory“

Mit 40 Jahren Erfahrung im Bereich Ökologisches Bauen gilt Ken Yeang als einer der Pioniere und Visionäre für nachhaltige Architektur. In seinem Vortrag geht Ken Yeang schwerpunktmäßig auf Experimente, theoretische Grundlagen, gestalterische Konzepte und grundlegende Aspekte beim Entwurf ökologischer Architektur- und Stadtplanungskonzepte ein. Der Umweltaspekt wird dabei als fundamentale Grundlage im Hinblick auf die Gestaltung einer nachhaltigen und belastbaren Zukunft zugrunde gelegt.

(Vortrag auf Englisch)

Veranstaltungsort:
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München

Organisation / Anmeldung:

Weitere Informationen

11.05.2017

Immenstadt (Allgäu)

18.00 - 20.00 Uhr

Vortragsreihe Holbau Kompakt
Entwicklungstendenzen im modernen Holzbau aus Sicht der Qualitätssicherung

In dem Vortrag werden die aktuellen Anwendungsbereiche und –grenzen der Holzrahmen-/Holztafel-, Massivholz- und Holz-Beton Hybridbauweise in Bezug zu den baurechtlichen Anforderungen behandelt. Die brandschutztechnische Umsetzbarkeit wird an üblichen Regelbauteilaufbauten und Anschlussausführungen unter Berücksichtigung der Qualitätssicherungssysteme beschrieben und durch die Darstellung zahlreicher Praxisbeispiele unterstrichen.

Referent: Dr.-Ing. René Stein (Technische Universität München, Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion)

Eine Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Holzbau Kompakt. Aus der Praxis. Für die Praxis.“, organisiert durch das Holzforum Allgäu für Bauingenieure, Architekten, Holzbauer und Studierende des Bauingenieurwesens sowie der Architektur.

Veranstaltungsort:
Grünes Zentrum Immenstadt, Kemptener Str. 39, 87509 Immenstadt (Allgäu)

Fortbildung:
Mitglieder der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau bekommen für die Veranstaltung 2,50 Zeiteinheiten.

Organisation / Anmeldung:

Weitere Informationen

18.05.2017

Immenstadt (Allgäu)

18.00 - 20.00 Uhr

Vortragsreihe Holbau Kompakt
Wie moderne Holzenergie dem Holzbau zu 100 Prozent Klimaneutralität verhilft!

Der Holzbau wird hervorragend durch Holzenergie ergänzt.  Um dies zu verdeutlichen, werden folgende Vorzüge der modernen Holzenergie präsentiert:
Sie verfügt über nahezu universelle Einsatzmöglichkeiten,  im Neubau wie auch im Bestand, sowie von der kleinen Feuerung im Einfamilienhaus über kommunale Gebäude oder Netze bis zum großen Wohnungsbau und auch zur Prozesswärmegewinnung. Dabei sind hochwertige, zertifizierte Holzbrennstoffe wie auch innovative Feuerungstechnik bundesweit breit verfügbar. Sie gewährleisten  ein hervorragendes Emissionsverhalten, eine sehr hohe Effizienz,  eine maximale und wirtschaftliche CO2-Einsparung und letztlich einen hohen Komfort für den Betreiber.

Referent: Diplom-Forstwirt Martin Bentele (Geschäftsführer DEPV)

Eine Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Holzbau Kompakt. Aus der Praxis. Für die Praxis.“, organisiert durch das Holzforum Allgäu für Bauingenieure, Architekten, Holzbauer und Studierende des Bauingenieurwesens sowie der Architektur.

Veranstaltungsort:
Grünes Zentrum Immenstadt, Kemptener Str. 39, 87509 Immenstadt (Allgäu)

Fortbildung:
Mitglieder der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau bekommen für die Veranstaltung 2,50 Zeiteinheiten.

Organisation / Anmeldung:

Weitere Informationen

20.06.2017

Neubiberg

18.00-19.00 Uhr

Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau an der UniBW

BIM im Hochbau - Praxisbeispiele

Dipl.-Ing. Martin Fischnaller, AJG Ingenieure GmbH

Veranstaltungsort:
Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg, Gebäude33/EG Hörsaal 0401

Fortbildung:
Die Vorträge werden von der BayIngK Bau mit jeweils 1,5 Fortbildungspunkten anerkannt

Organisation / Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Weitere Informationen

23.-25.06.2017

Benediktbeuern

mehrtägig

Bayerisches Energieberater Symposium mit Sommerfest BAYERNenergie e.V.

Der BAYERNenergie e.V. versteht sich als Interessenvertretung für unabhängige Energieberater. Vom 23.-25.06.2017 lädt der Verein mit einem umfangreichen Programm zum Bayerischen Energieberater Symposium mit Sommerfest ein.

Programm

Freitag, 23.06.2017

  • 16:00 Uhr Registrierung
  • 17:00  Vortrag und Führung durch die Energiezentrale des Klosters
    Martin Blösl, Diplom Biologe und Bildungsreferent ZUK
  • 18:30 Begrüßung 
  • 19:30 Abendessen im "Kloster Bräustüberl"
  • 21:00 Sonnwendfeuer

Samstag, 24.06.2017

  • 9:30 Begrüßung
  • 10:15 Führung durch das "Fraunhofer-Zentrum für energetische Altbausanierung und Denkmalpflege Benediktbeuern“ mit Fachvortrag
  • 11:45 Vortrag "Qualifikation und Einsatzmöglichkeiten eines Schimmelpilzspürhundes" 
    Sonja Stephani, Hergolding
  • 12:40 Gemeinsames Mittagessen
  • 14:15 Vortrag "Professionelle Solarsimulation für Wohn- und Nichtwohngebäude"
     Luc Meier, velasolaris, Winterthur-CH
  • 15:45 Vortrag "Effizienzpotenziale durch Pumpentausch in Wohn- und Nichtwohngebäuden"
    Ralph Thiele, Firma WILO, München
  • 16:30 Podiumsdiskussion im Saal "Durchsetzung der EnEV in Bayern?!"
  • 18:00 Abendessen 
  • 21:00 Lagerfeuer und geselliger Austausch

Sonntag, 25.06.2017

  • 10:00 Möglichkeit zum Besuch des Gottesdienstes in der Basilika und Pfarrkirche St. Benedikt
  • 11:30 Möglichkeit einer geführten Fahrradtour durch das traumhafte Voralpenland
    Robert Aich, BAYERNenergie e.V.
  • 13:00 Offizielles Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort:
Kloster Benediktbeuern
Don-Bosco-Straße 1
83671 Benediktbeuern

Organisation / Anmeldung:
BAYERNenergie e.V.
Pelkovenstr. 41
80992 München

Nutzen Sie den Frühbucherpreis bis 06.04.2017! Alle Infos hierzu und Anmeldung finden Sie hier.

 

 

17. Forum für Koordinatoren nach Baustellenverordnung

Rückblick zur Fortbildungsveranstaltung in München

Aktuelle Informationen zur Bayerischen Ingenieurversorgung-Bau mit Psycho-therapeutenversorgung

Das Versorgungswerk informiert

Bauprodukte: Bundesregierung reicht Klage gegen EU-Kommission ein

Hohe Standards für Sicherheit, Umwelt- und Verbraucherschutz bei Bauprodukten sollen erhalten bleiben

Großmarkthalle Hamburg wird „Historisches Wahrzeichen“

Ehrung als historisch bedeutendes Ingenieurbauwerk

10.000-Häuser-Programm

Antragstellung wieder möglich

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Aktuelles ► Veranstaltungen
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern