Ein Standard mit Zukunft: Wirtschaftlichkeit energetischer Maßnahmen bei Sanierung und Neubau - 15.05.2019 - Nürnberg

Regionalforum Mittelfranken

15.05.2019 - Nürnberg

Ein Standard mit Zukunft: Wirtschaftlichkeit energetischer Maßnahmen bei Sanierung und Neubau - 15.05.2019 - Nürnberg

Niedrigstenergiegebäude sind nach der europäischen Gebäuderichtlinie ab 2021 Standard, öffentliche Gebäude müssen ab 2019 diesen Standard erfüllen - aber ist das wirtschaftlich? Beim Regionalforum Mittelfranken stellt Dipl.-Ing. Eva Anlauft, Leiterin der Abteilung Zentrale Aufgaben im Hochbauamt der Stadt Nürnberg, energetisch anspruchsvolle Objekte vor, erläutert die Wirtschaftlichkeit der energetischen Maßnahmen bei Sanierungsmaßnahmen und Neubauten und diskutiert notwendige Rahmenbedingungen. Eintritt frei!

Regionalforum Mittelfranken
Regionalforum Mittelfranken

In der Stadt Nürnberg gelten seit 2007 deutlich höhere energetische Standards als nach Energieeinsparverordnung, welche voraussichtlich auch die Standards nach dem zukünftigen Gebäudeenergiegesetz (GEG) sowohl für Sanierungen wie auch für Neubauten, übertreffen werden. Gleichzeitig kann anhand der Energieverbrauchsdaten die Wirtschaftlichkeit für den gebauten Standard bei den Nichtwohngebäuden der Stadt Nürnberg nachgewiesen werden. Neben der Einbettung in die Klimaschutzziele leistet dies auch einen finanziellen Betrag beim Betrieb der Gebäude und entlastet damit den Finanzhaushalt der Stadt.

Im Anschluss an den Vortrag von Frau Anlauft erfahren Sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Sorge abschließend, was sich durch das GEG ändern wird.

Programm

15.30 Uhr
Führung durch das Herrenschießhaus (optional)
Dipl.-Ing. (BA) Eva Anlauft
Hochbauamt Stadt Nürnberg

16.00 Uhr
Begrüßung
Dipl.-Ing. Univ. Jochen Noack
Regionalbeauftragter der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit
Dipl.-Ing. (BA) Eva Anlauft

Pause

GEG - Was wird sich ändern?
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Sorge
Arbeitskreis Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im Hochbau

18.00
Ende

Download  
Programm

Beratungstermin vor Ort

Dipl.-Ing. Irma Voswinkel

Sie haben Fragen zur Mitgliedschaft, Listeneintragung & Co.?
Vor der Veranstaltung haben Sie zwischen 14.00 - 15.30 Uhr die Möglichkeit einen Beratungstermin bei unserer Ingenieurreferentin Irma Voswinkel zu vereinbaren.

Frau Voswinkel steht Ihnen gerne bei Fragen zu Ingenieurleistungen, Ordnungen und Bauvorschriften beratend zur Seite und informiert auch über Themen wie Existenzgründung, Selbständigkeit und Unternehmensnachfolge.

Geben Sie Ihre Wunschzeit einfach bei der Anmeldung mit an.


Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Kammer verwendet werden. Diese Zustimmung kann jederzeit durch Mitteilung an die Kammer widerrufen werden.

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Haben Sie Fragen?

Kathrin Polzin, Referentin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Gerne helfe ich Ihnen weiter!

Kathrin Polzin
Referentin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (0) 89 41 94 34-21
E-Mail

Im Überblick

Termin

Mittwoch, 15. Mai 2019
15.30 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Herrenschießhaus
Untere Talgasse 8
90403 Nürnberg

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung

 

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Kammer verwendet werden. Diese Zustimmung kann jederzeit durch Mitteilung an die Kammer widerrufen werden.

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München