Jetzt anmelden!

buildingSMART / VDI Zertifikat

Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
 
 
1
Jetzt anmelden!
Jetzt anmelden!

buildingSMART / VDI Zertifikat

2
3
4
5
6
7
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
8
9
10
11
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
12

Altersgerecht und barrierefrei Bauen - 21.01.2020 - Bamberg

Fachveranstaltung für (Innen-) Architekt*innen, Bauingenieur*innen und Planer*innen

21.01.2020 - Bamberg

Altersgerecht und barrierefrei Bauen - 21.01.2020 - Bamberg

Die Fachveranstaltung am 21. Januar 2020 im Landratsamt Bamberg zeigt sinnvolle Lösungen für ein altersgerechtes und barrierefreies Bauen auf und geht auf rechtliche Grundlagen und Prüfverfahren ein. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau unterstützt die Veranstaltung als Kooperationspartner und ist mit Vorstandsmitglied Dipl.-Ing. (FH) Klaus-Jürgen Edelhäuser vertreten. Der Eintritt ist frei!

Barrierefreies Bauen erhält eine immer größere Bedeutung, denn die Zahl der Menschen mit Behinderungen oder Mobilitätsbeeinträchtigungen steigt. Von Barrierefreiheit profitieren aber nicht nur Menschen mit körperlichen Einschränkungen und ältere Menschen. Vielmehr erleichtert sich das tägliche Leben auch für Familien mit Kindern, Schwangere, Kinder und kranke Menschen.

Deswegen ist nicht die Frage ob, sondern wie Barrierefreiheit umgesetzt werden kann. Erst wenn es gelingt, dass jeder Mensch – mit oder ohne Einschränkung – in seinem eigenen Zuhause alt werden kann, Teilhabe in allen Lebensbereichen möglich ist und er sich in seiner Umgebung wohl fühlt, ist Inklusion erfolgreich.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ein Leben lang zu Hause Wohnen“ bietet das Landratsamt Bamberg in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer und der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau eine Fachveranstaltung für alle interessierten (Innen-) Architekt*innen, Bauingenieur*innen und Planer*innen an. Dabei werden Anforderungen an altersgerechten und barrierefreien Wohnraum von verschiedenen Seiten betrachtet und Lösungen vorgestellt.

Programm

Grußwort
Klaus-Jürgen Edelhäuser | Dipl.-Ing. (FH) Vorstandsmitglied der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau
Mitherausgeber der Broschüre „Barrierefreiheit für Baudenkmäler und Bestandsbauten“ des Arbeitskreises „Denkmalpflege und Bauen im Bestand“ der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau (2018)

Das Meer war früher auch mal blauer…
Anforderungen an architektonische Gestaltung aufgrund von alters- oder krankheitsbedingten sensorischen, kognitiven und körperlichen Veränderungen.
Birgit Dietz | Dr. Ing. Architektin AKG , Gerontologie Univ. Zert.
Leiterin des Bayerischen Instituts für alters- und demenzsensible Architektur (BIfadA), Bamberg

Gute Architektur kann Barrierefreiheit!
Informationen über die rechtlichen Grundlagen zur Barrierefreiheit nach Bayerischer Bauordnung und DIN 18040 sowie die Verantwortung der Architekt*innen und Ingenieur*innen bei der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben.
Martin Göhring | Dipl. Ing. Architekt (FH)
Freier Berater der Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer
Monika Calnbach | Dipl. Ing. Hochbauingenieurin
Landratsamt Bamberg, Bauordnungsamt

Ein Leben lang zu Hause wohnen.
Möglichkeiten der Wohnberatung und Finanzierung von Wohnungsanpassungsmaßnahmen.
Kathrin Weinkauf | Dipl. Sozialpädagogin (FH), B.A. Innenarchitektur
Landratsamt Bamberg, Fachstelle für Wohnberatung

Führung durch die Wanderausstellung
„9x Selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken“
Anton Zahneisen | Dipl. Soziologe

Wanderausstellung „9x Selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken“

Wanderausstellung „9x Selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken“

Die Wanderausstellung ist vom 07. - 23. Januar 2020 im Landratsamt Bamberg und vom 25. Januar - 06. Februar 2020 in der Steigerwaldklinik Burgebrach zu sehen.

Grundlage für die Ausstellung ist eine Studie zur Frage, wie die Nutzung vorhandener technischer und sozialer Möglichkeiten im Zusammenhang mit der Versorgung älterer Menschen in der eigenen Häuslichkeit verbessert werden kann.

Termin und Ort

  • Dienstag, 21. Januar 2020
    16:00 - 18:00 Uhr

  • Landratsamt Bamberg
    Großer Sitzungssaal
    Ludwigstraße 23
    96052 Bamberg

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei erreichbar. Vor Ort stehen eine tragbare induktive Höranlage und Hörverstärker zur Verfügung.

Anmeldung und Kontakt

Programm mit Anmeldeformular

Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular per Fax oder E-Mail bis 13. Januar 2020 an folgende Kontaktadresse:

Landratsamt Bamberg
Fachstelle für Wohnberatung
Ludwigstraße 23
96052 Bamberg

Telefon: 0951/85-108
Telefax: 0951/85-8108
whnbrtnglr-bbyrnd  
www.landkreis-bamberg.de

Frau Kathrin Weinkauf Dipl. Sozialpädagogin (FH)
B.A. Innenarchitektur

Veranstalter und Partner

Veranstalter und Partner

© Fotos: Landratsamt Bamberg

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Das HOAI-Urteil des EuGH
wirkt sich positiv auf meine Arbeit aus.
wirkt sich negativ auf meine Arbeit aus.
beeinflusst meine Arbeit nicht.

Frühere Ergebnisse

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München