Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

14
15

Innovativer Holzobjektbau - Nachhaltige Baukonzepte für öffentliche Gebäude - 13.10.2022 - Ansbach

In Kooperation mit der Regierung von Mittelfranken, C.A.R.M.E.N. e.V., proHolz Bayern, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach (AELF) sowie der Bayerischen Architektenkammer

13.10.2022 - Ansbach

Innovativer Holzobjektbau - Nachhaltige Baukonzepte für öffentliche Gebäude - 13.10.2022 - Ansbach

Die Klimakrise stellt uns besonders im Bauwesen vor große Aufgaben. Doch mit Holz steht uns ein vielseitiger Rohstoff zur Verfügung, mit dem wir den Herausforderungen einer nachhaltigen Energie- und Klimawende begegnen können. Darum geht es beim Fachtag „Innovativer Holzobjektbau - Nachhaltige Baukonzepte für öffentliche Gebäude“ im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Ansbach. Der Fachtag wird von der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau, C.A.R.M.E.N. e.V., der Regierung von Mittelfranken, proHolz Bayern sowie dem AELF organisiert.

Ein Fahrstuhlschacht oder ein Treppenhaus aus Holz? Was bis vor kurzem noch Zukunftsmusik war, ist in Ansbach schon Realität. Das neue Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) gewährt am 13. Oktober 2022 exklusive Einblicke in den modernen Holz-Neubau und bringt Interessierte und Experten zu einem persönlichen Austausch zusammen. Die besonderen Anforderungen dieses öffentlichen Baues zeigen anschaulich die Potentiale für Holzbau und wie dessen Planungsgrundsätze in Zeiten des Klimawandels auch für privates Wohnen und Sanieren umsetzbar sind.

Bei einem Rundgang durch das neue Gebäude in Holz- und Passivbauweise berichten die Experten des AELF und des staatlichen Bauamtes, was den Klimabaustoff Holz so besonders macht und warum die Holzernte gerade im Klimawandel so wichtig für unsere Wälder ist.

Die eingeladenen Experten zeigen, wie Holz auch ohne Chemie Jahrhunderte überdauern kann und von der Joseph-Stiftung hören die Teilnehmer eine erste Bilanz der mit zahlreichen Preisen dekorierten „Wohnanlage E-%“ in Ansbach.

Ergänzend dazu werden Unterstützungsangebote für kommunalen und privaten Holzbau vorgestellt. In den Diskussions- und Kaffeepausen sowie beim geselligen Ausklang im Garten des Amtes haben die Teilnehmer aus Kommunen und Verwaltungen, aus den Ingenieur- und Architekturbüros und alle privaten Bauinteressierten reichlich Gelegenheiten, sich mit den Fachleuten zu konkreten Fragstellungen im Zwiegespräch auszutauschen.

Die Veranstaltung richtet sich an Kommunen, Hochbauämter, Bauverwaltungen, Ingenieur- und Architekturbüros sowie alle inhaltlich Interessierten. Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter diesem Link:

Partner

Programm

  • 09:00 - 09:30
    Registrierung

  • 09:30 - 10:00
    Grußwort
    Wolfgang Kerwagen
    Behördenleiter,  Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach
    Klaus-Jürgen Edlhäuser
    Vorstandsmitglied, Bayerische Ingenieurekammer-Bau

  • 10:00 - 10:45
    Öffentliche Holzgebäude in Plusenergie und Passivhausbauweise Bauphysikalisch und klimagerecht planen
    Pia Regner

  • 10:45 - 11:00
    Kaffeepause

  • 11:00 - 11:30
    100 % Holz ab Bodenplatte trotz Aufzug und Fluchttreppenhaus
    Markus Wilmer

  • 11:30 - 12:00
    Führung durch das neue AELF


  • 12:00 - 13:00
    Mittagspause

  • 13:00 - 13:45
    Schutz vor Schäden durch holzbaugerechtes Konstruieren statt chemischem Holzschutz
    Prof. Florian Scharmacher

  • 13:45 - 14:15
    Klimawälder der Zukunft – Womit wir unsere Zukunft bauen
    Andreas Egl

  • 14:15 - 14:45
    Die Buche im Bauwesen
    N.N. Pollmeier Massivholz GmbH und Co.KG

  • 14:45 - 15:15
    Kaffee- und Kommunikationspause

  • 15:15 - 15:45
    E% - Neun Jahre energieeffizienter Wohnungsbau der Josephstiftung in Ansbach
    Matthias Jakob

  • 15:45 - 16:15
    Unterstützungsangebote pro Holzbau
    Alexander Schulze

  • ab 16:15 Uhr
    Gemeinsamer Ausklang - Netzwerken
    Bei schönem Wetter im Garten des AELF im Zwiegespräch mit den Veranstaltern und den Referenten

Koperationspartner
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach (AELF)
Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Bayerische Architektenkammer
C.A.R.M.E.N. e.V.
proHolz Bayern
Regierung von Mittelfranken

Fortbildungspunkte BayIka

  • 6,25

Veranstaltungsort
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach
Mariusstr. 26
91522 Ansbach

Kontakt
Ingenieurakademie Bayern
Tel: 089 419434-0
E-Mail akademie@bayika.de

Gebühren

  • € 60,00
    (darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Getränke und Pausen-Snacks)

Anmeldeschluss

  • 01.10.2022

© Foto: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach (AELF)

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau auf Instagram #bayikabau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei LinkedIn: #bayika-bau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei YouTube
 

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Bei der Fortschreibung des Landesentwicklungsprogrammes (LEP) finde ich wichtig, dass: (Mehrfachnennungen möglich)
der Katastrophenvorsorge ein höherer Stellenwert zukommt
mehr Flächen für unterschiedliche Nutzungsanforderungen geschaffen werden
die planenden Berufe frühzeitig eingebunden werden

Frühere Ergebnisse

Nachhaltig Planen und Bauen

Klimaschutz - Nachhaltig Planen und Bauen

Digitaltouren - Digitalforen

Digitaltouren - Digitalforen - Jetzt kostenfei ansehen

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

HOAI Info-Plattform

HOAI Info-Plattform

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München