Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Anwendung der neuen Technischen Regel ASR A 5.2


21.10.2019     09:00 - 16:30 Uhr     München     V1959         

Stand der Technik seit dem 21.12.2018

Für Bauherren, Bauunternehmer, Verkehrsbehörden und Verkehrssicherungsunternehmen bedeutet die Einführung der technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A 5.2 dringenden Handlungsbedarf, denn in der praktischen Umsetzung besteht an vielen Stellen Konfliktpotenzial zur bestehenden RSA 95.
Des bestehen Widersprüche zwischen beiden Regelwerken erfordern eine beidseitige Harmonisierung.

Weiterhin ist eine Abwägung zwischen Arbeitsschutz auf der eine Seite und Sicherheit und Leichtigkeit für den Straßenverkehr in der Praxis zu treffen. Das stellt alle Beteiligten vor sehr große Herausforderungen.

Im Seminar lernen Sie die Konflikte zwischen beiden Regelwerken kennen. Gleichzeitig erfahren Sie welcher Handlungsbedarf für eine erfolgreiche Umsetzung der technischen Regeln ASR A 5.2 besteht und erarbeiten Lösungsansätze für Ihre Arbeitspraxis.

  • Gefahren für das Baustellenpersonal
  • Verantwortung und Pflichten
  • Rechtslage Verkehrssicherung: StVO, RSA 95, ZTV SA 97
  • Vorschriften und Regeln zum Arbeitsschutz: ArbSchG, Baustellenverordnung,
  • Arbeitsstättenverordnung, ASR A 5.2
  • Schutzmaßnahmen: Sicherheitsabstände, Bewegungsfläche Vergleich RSA 95/ ASR A 5.2
  • Lösungsansätze mit Praxisbezug

Referent

  • Stefan Leibig
    Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen


21.10.2019


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 8.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Koordinatoren nach Baustellenverordnung


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 26.09.2019€ 215,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 27.09.2019€ 275,00
Nichtmitglieder€ 315,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer und Jennifer Wohlfarth

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Akademieprogramm

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München