Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Fenstererneuerung im Bestand: Denkmalgerecht Licht, Luft, Wärme, Feuchte, Schall nachweisen


25.05.2020     09:00 - 16:30 Uhr     Nürnberg     V2029         

In Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer

Fenster bieten Licht, dienen dem Lüften, schützen vor Wärme, Feuchte, Schall. Das Fenster erfordert bei der energieeffizienten Sanierung für Baudenkmale und sonstiger besonders erhaltenswerter Bausubstanz ganz besondere Aufmerksamkeit. Bei jeder anderen Fenstererneuerung im Bestand gelten diese  Funktionen ebenso und sind übertragbar. 

In der Vergangenheit waren Fenster undicht. Über diese Eigenschaft erhielten Mensch und Gebäude die notwendige Luft zum Atmen. Ganz nebenbei war der Feuchteschutz gewährleistet und andere bauphysikalische Anforderungen waren oft erfüllt. 

Heute jedoch werden von Bausachverständigen bereits die Bauschäden aus Fenstererneuerungen der letzten zwanzig Jahre begutachtet. Was sind die Ursachen? Wie kann diesen begegnet werden? Was sind die besonderen Anforderungen einer denkmalgerechten Sanierung? Sind solch hohe Ansprüche für die allgemeinen Bauaufgaben ebenso anzulegen? Wie kann eine neue Art der verloren gegangenen Lüftungsfunktion integriert werden? 

Das Seminar richtet sich sowohl an Planer als auch an Fachleute, die über Aufwand und Nutzen einer Modernisierung mit Fenstertausch zu entscheiden haben.

Referent:

  • Dipl.-Ing. Univ. Architekt Martin Kusic-Patrix
    MKP Effizienz und Nachhaltigkeit GmbH

DENA Anerkennung

Der Workshop wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizient-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 8 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) angerechnet.


25.05.2020 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 8.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 29.04.2020€ 245,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 30.04.2020€ 310,00
Nichtmitglieder€ 380,00

Der Mitgliederpreis gilt auch für die Mitglieder der Bayerischen Architektenkammer

Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer und Jennifer Wohlfarth

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Akademieprogramm

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München