Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Der Ingenieur als Bauherrenberater: Perspektiven - Tätigkeitsfelder - Honorar


30.09.2020     09:00 - 17:00 Uhr     München     V2047         

In dem Seminar werden die Rahmenbedingungen für die Tätigkeit von Ingenieuren als Bauherrenberater dargestellt. Die Teilnehmer erfahren, welche Perspektiven sich in diesem interessanten Berufsfeld bieten und warum der Bauherrenberater als unabhängiger Qualitätssicherer, zusätzlich zum bauleitenden Architekten in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnt.

Anhand praktischer Beispiele wird der Aufbau, die Tätigkeitsfelder und der Inhalt einer qualifizierten Bauherrenberatung erläutert.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt des Seminars:

  • Welche Perspektiven bieten sich für Ingenieurbüros/freiberufliche Ingenieure?
  • Welchen Mehrwert leistet der Bauherrenberater für den Bauherrn/Investor?
  • Welche Tätigkeiten werden von Bauherrn besonders gefragt?
  • Welche Ausstattung und Software ist für eine effiziente Abwicklung erforderlich?
  • Welches Honorar ist für die Bauherrenberatung angemessen?

Seminarziel

  • Das Seminar vermittelt die Grundlagen, um auf dem Gebiet der Bauherrenberatung einen Mehrwert für den Bauherren zu leisten und dafür auch ein angemessenes Zusatzhonorar zu erwirtschaften.

Zielgruppe

  • Bauleiter, Bauingenieure, Architekten, Bausachverständige

Referent

  • Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfeiler M.Sc.
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden - Hochschulzertifikat (HTWG Konstanz / IFBau)
    Vom Bauherren-Schutzbund e.V. berufener unabhängiger Bauherrenberater


30.09.2020


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 8.25 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Koordinatoren nach Baustellenverordnung
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 14.09.2020€ 225,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 15.09.2020€ 295,00
Nichtmitglieder€ 360,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer und Jennifer Wohlfarth

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München