Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Risikomanagement im Rahmen der Phasen der Kostenermittlung


15.09.2020     09:00 - 17:00 Uhr     München     V2035         

Kostensteigerungen und Bauzeitüberschreitungen bei Bauprojekten haben viele Ursachen und scheinen nicht nur bei Großprojekten, sondern auch bei mittleren und kleinen Bauvorhaben zur Normalität zu werden.

Architektur- und Ingenieurbüros stehen in der Folge in den letzten Jahren immer mehr im Fokus der Frage, in wie weit sie hinsichtlich Kostensteigerungen und Bauzeitverlängerung bei Bauprojekte in die Verantwortung genommen werden können.

Die Ursachen für derartige Entwicklungen sind vielfältig. Um als Architektur- oder Ingenieurbüro Risiken in Bauprojekten besser zu beherrschen und am Ende nicht unschuldig zum Schuldigen gemacht zu werden, bedarf es zum einen eines offeneren Umgangs mit Risiken von Bauprojekten. Zum anderen muss sich der Planende frühzeitig in die Probleme der Kalkulation, den späteren Baubetreib und die Fallstricke des Bauvertragsrechtes hineindenken, um derartige Risiken frühzeitig erkennen, vermeiden oder steuern zu können.

Risikomanagement ist längst nicht nur Sache der Bauunternehmen. Risikomanagement beginnt im Stadium der Bedarfsermittlung und endet mit der Gewährleistungsphase.

Das angebotene Seminar soll daher zu einem die Grundlagen eines Risikomanagements in den Phasen der Kostenermittlung und somit Planungsstufen vermitteln. Es sollen Methoden und Kompetenzen vermittelt werden, wie mit Risiken umzugehen ist.

Hierzu werden die folgenden Themen behandelt:

  • Risiko- und Chancenmanagement
    - Theoretische Grundlagen
    - Methoden
    - Risikoanalyse und Risikomanagement
  • Risikomanagement in den Phasen der Kostenermittlung in Theorie und am Beispiel infolge
    - unvorhersehbaren Umständen,
    - unklarem Leistungs-Soll,
    - geänderten Mengen und Leistungen und zusätzlichen Leistungen
    - Bauablauf und Behinderungen
  • Controlling in den Phasen der Kostenermittlung
    - Kostencontrolling
    - Qualitätscontrolling
    - Termincontrolling

Referent

  • Prof. Dr. techn. Ralph Bartsch
    Hochschule Karlsruhe,
    BARTSCH WARNING PARTNERSCHAFT mbB, München,
    von der IHK für München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Baupreisermittlung und Abrechnung im Hoch- und Ingenieurbau sowie für Bauablaufstörungen,
    Wirtschaftsmediator (IHK),
     Autor zahlreicher Fachbücher und Veröffentlichungen


15.09.2020


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 8.75 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Sachverständige für Geotechnik
  • Koordinatoren nach Baustellenverordnung


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 24.08.2020€ 225,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 25.08.2020€ 295,00
Nichtmitglieder€ 360,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer und Jennifer Wohlfarth

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München