Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Betonbrücken nach Eurocode 2 – Teil 1 (Online-Seminar)


20.10.2020     16:00 - 17:30 Uhr          I2047         

Die Bemessung von Straßenbrücken nach DIN EN 1992-2 beinhaltet eine Vielzahl national festgelegter Parameter, zusätzlicher Informationen, sowie begleitenden Regelwerken und Vorschriften der Straßenbauverwaltung.

Die Webinare zeigen an dem Bemessungsbeispiel einer Straßenbrücke in Stahlbetonbauweise die erforderlichen Nachweise nach den Bemessungsregeln der DIN EN 1992-2. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Nachweisführung für die jeweiligen Bauteile. Die erforderlichen Bemessungsgrundlagen zur Modellierung und Schnittgrößenermittlung werden im Vorfeld kurz aufgezeigt. Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmer mit der Bemessung und Konstruktion von Stahlbetonbauwerken vertraut sind.

Das vollständige Berechnungsbeispiel wird in zwei Webinaren behandelt. Im 1. Teil werden die globalen Nachweise zu den Überbau und Unterbauten auf Grundlage der wesentlichen Bemessungspunkte dargestellt. Der 2. Teil baut auf den Ergebnissen des ersten Teils auf und vertieft die konstruktiven Detailnachweise.

Der 1. Teil wird an einem Beispiel einer Straßenbrücke auf die wesentlichen Nachweise der DIN EN 1992-2 eingehen:

  • Einwirkungen und Schnittgrößenermittlung
  • Nachweise im Grenzzustand der Tragfähigkeit
    • Nachweise infolge Biegung mit oder ohne Normalkraft
    • Nachweis der Querkraft- und Torsionstragfähigkeit
  • Nachweise im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit
  • Nachweis gegen Ermüdung

Referenten

  • Dr. Markus Hennecke
  • Dipl.-Ing. Marco Heinze
    Zilch + Müller Ingenieure GmbH

Anleitung zu unseren Online-Seminaren


20.10.2020 Betonbrücken nach Eurocode 2 – Teil 1


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 2.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Prüfsachverständige für Standsicherheit
  • Wiederkehrende Bauwerksprüfung - Sichtkontrolle durch fachkundige Person
  • Wiederkehrende Bauwerksprüfung - eingehende Überprüfung durch besonders fachkundige Person


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 29.09.2020€ 75,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 30.09.2020€ 95,00
Nichtmitglieder€ 125,00


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer und Jennifer Wohlfarth

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München