Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Wirtschaftliche Unternehmensführung im Ingenieurbüro


26.09.2018     09:00 - 17:00 Uhr     München     W1812         

Ein spannendes Projekt, tolle Ideen, ein hoher Qualitätsanspruch, ein anspruchsvoller Kunde, Stunden laufen auf – und am Ende ist nur noch wenig Honorar übrig.

Wie kann man sich in diesem Spannungsverhältnis bewegen und gleichzeitig ein gutes wirtschaftliches Ergebnis erreichen? Wie kann man ein Ingenieurbüro wirtschaftlich führen? Wie kalkuliert man richtig?

Das Ziel dieses Seminars ist es, dieses vermeintliche Dilemma aufzulösen. Es werden grundlegende Instrumente erarbeitet, mit deren Hilfe Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Ingenieurbüros sichern und steigern können. Dazu gehört die Auseinandersetzung mit dem Auftraggeber ebenso, wie der Umgang mit den die Wirtschaftlichkeit beeinflussenden Faktoren. Wir erarbeiten mit Ihnen Ansätze, wie Sie Ihr Büro modern organisieren und wie Sie das Potenzial Ihrer Mitarbeitenden stärker aktivieren können. Dies vor dem Hintergrund einer sich verändernden Arbeitswelt

  • Der Blick nach außen
    - Das Spannungsverhältnis zwischen Kundenerwartung, Markt, Wettbewerb und Honorar
    - Das Selbstverständnis des Ingenieurs. Ist der Kunde König?
  • Interne Einflussfaktoren auf die Wirtschaftlichkeit:
    - Bearbeitungszeiten und Kosten, Organisation und Effizienz
    - Das Missverständnis: Die HOAI als Kalkulationsersatz
    - Was bringt ein richtig berechneter Stundensatz? Wie wird er ermittelt?
    - Planen, überprüfen und steuern: Hilfsmittel zum Erfolg
    - Wieviel Umsatz ist erforderlich?
  • Mitarbeiterführung in einer sich stetig verändernden Arbeitswelt

Zielgruppe

Der Grundlagen-Workshop richtet sich an Unternehmer, die sich erfolgreich mit betriebswirtschaftlichen Einflussfaktoren auf den Unternehmenserfolg und deren Steuerung beschäftigen möchten.

Referenten

  • Dipl.-Kffr. Evelyn Saxinger
  • Dipl.-Bankbetriebswirt ADG Wilhelm Frenz
    Frenz und Saxinger GbR, Unternehmensberatung


26.09.2018 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka


Allgemeine Fortbildung: 8.00 Pkt.


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 30.08.2018€ 265,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 31.08.2018€ 325,00
Nichtmitglieder€ 395,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Victoria Runge, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth, Theresia Richter und Doro Knott (nicht im Bild)
+49 (0) 89 419434-31/-36/-35/-33
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München