Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Aufgelegte PV-Anlagen auf Flachdächern: Nachweis der Lasteinleitung und zulässige Pressung der Dämmung (Online-Seminar)


31.01.2022     16:00 - 17:30 Uhr     Internet     I2234         

Aufgelegte PV-Anlagen auf Flachdächern

Montage und Betrieb von Solaranlagen stellen für die Dachabdichtungen und die weiteren Funktionsschichten eine Beanspruchung dar. Hierbei muss die Funktionstüchtigkeit jeder einzelnen Funktionsschicht dauerhaft erhalten bleiben.

Im Online-Seminar werden Anforderungen und Lösungsansätze zur lokalen Belastbarkeit des Dachaufbaus dargestellt. Besonderes Augenmerk liegt auf der Druckbeanspruchung der Dämmung unterhalb der auf das Dach aufgelegten Grundschienen der PV-Anlage (linienförmiges Auflager) bzw. punktförmige Auflager. Dabei sind die Schneelast und die notwendige Ballastierung die maßgebenden Faktoren für die Pressung unterhalb der Auflager. Durch die Druckbeanspruchung der Dämmung und der daraus resultierenden Pressung/Verformung können Schäden auftreten, z. B. in der Abdichtung. Dies muss durch sorgfältige Planung und Installation verhindert werden.

Im Online-Seminar wird auf die Planung und daraus abgeleitete Maßnahmen eingegangen. Es werden Empfehlungen von Fachverbänden von Dämmstoffen und Herstellern für die jeweils zulässigen Belastungen vorgestellt sowie Rechenbeispiele für die Belastbarkeit und Lösungsansätze, falls die zulässige Auflagerpressung überschritten ist.

Referenten

  • Michael Fleischmann
    IBC-Solar AG
  • Helmut Remmels
    alwitra GmbH

Anleitung zu unseren Online-Seminaren


31.01.2022


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 2.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 17.01.2022€ 75,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 18.01.2022€ 95,00
Nichtmitglieder€ 125,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat und Seminarunterlagen


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Victoria Runge, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth, Theresia Richter und Doro Knott (nicht im Bild)
+49 (0) 89 419434-31/-36/-35/-33
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München