Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


EDV-Programmsystem SIB-Bauwerke - AUSGEBUCHT -


09.05.2019 - 10.05.2019     Feuchtwangen     L1914         

Das Programmsystem SIB-Bauwerke ermöglicht die Erstellung des Bauwerksbuches nach der ASB-ING 2004 sowie die Durchführung der Bauwerksprüfung nach DIN 1076 in Verbindung mit der RI-EBW-PRÜF Ausgabe 2007. Mit ihm ist die Erfassung von Bauwerks- und Schadensdaten, das Erstellen von Bauwerksbüchern und Bauwerksprüfberichten, die Verwaltung und Archivierung von digitalen Bildern, Plänen, Statiken, Einbauprotokollen sowie die Auswertung von beliebigen Konstruktionsdaten und Schäden realisiert.

Die Kenntnisse über SIB-Bauwerke sind vorgeschriebene Voraussetzung zur Teilnahme am Lehrgang „Bauwerksprüfung nach DIN 1076“.

Seminarinhalt

  • Anweisung zur Straßeninformationsbank, Teilsystem Bauwerksdaten (ASB-ING 2008) und Richtlinie zur einheitlichen Erfassung, Bewertung, Aufzeichnung und Auswertung von Ergebnissen der Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 (RI-EBW-PRÜF 2007) als Grundlage von „SIB-Bauwerke“
  • Erläuterungen des Programm Setups, Voreinstellung von „SIB-Bauwerke“
  • Datentransfer und Export/Import-Schnittstelle
  • Praktische Übungen anhand von Beispielen
  • Anlegen von Bauwerken/Bauteilen
  • Erfassen von Bauwerksdaten
  • Einbindung von Textbausteinen, Bildern, Zeichnungen und Dokumenten
  • Erläuterung des Bauwerkszustandes
  • Erfassen von Bauwerksschäden
  • Schadensbewertung/Auswahl/Schadensbeispiel
  • Druck von Bauwerkszustandsbericht und Prüfbericht
  • Erfassen von Prüfungen nach DIN 1076

Seminarziel

  • Erwerb von Grundkenntnissen und Fähigkeiten im Umgang mit "SIB-Bauwerke", um die Zulassungsvoraussetzungen für den Lehrgang "Bauwerksprüfung nach DIN 1076" zu erfüllen

Referent

  • Dipl.-Ing. Daniel Longen
    WPM-Ingenieure GmbH, Neunkirchen-Heinitz 


09.05.2019 Seminarinhalte

10.05.2019 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 16.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Prüfsachverständige für Standsicherheit
  • Wiederkehrende Bauwerksprüfung - Sichtkontrolle durch fachkundige Person
  • Wiederkehrende Bauwerksprüfung - eingehende Überprüfung durch besonders fachkundige Person


Kosten

Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter € 400,00
Nichtmitglieder€ 500,00

Der Mitgliederpreis gilt für Mitglieder der BayIka, des VFIB und LBB.

Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Das Team der Ingenieurakademie: Rada Bardenheuer und Jennifer Wohlfart

Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth und Doro Knott

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Akademieprogramm

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München