Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Info-Veranstaltung zur EnEV-Kontrollstelle


11.02.2019     16:00 - 18:00 Uhr     Nürnberg     K1903         

In Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer

Seit Frühjahr 2018 finden an der Kontrollstelle EnEV der BayIKa systematische Kontrollen von Energieausweisen statt, wie in EnEV §26 d vorgeschrieben. Aus diesen Kontrollen können bereits erste Erfahrungen über häufig vorkommende Unsicherheiten und Fehler bei der Erstellung von Energieausweisen abgeleitet werden. Diese Erfahrungen sollen an die Ersteller von EA weitergegeben werden, um die Qualität der zu erstellenden Dokumente zu verbessern und vor allem auch, um Haftungsfallen zu vermeiden. Die Informationen sind nicht nur zur Erstellung von Energieausweisen wichtig, sondern bereits für die zur Bauvorlage benötigten energetischen Nachweise zur Einhaltung der EnEV (EnEV-Nachweise).

Als Einstieg sollen in dieser Informationsveranstaltung die Prinzipien der Stichprobenkontrolle und die zugehörigen Dokumente vorgestellt, sowie die rechtlich verankerte Mitwirkungspflicht der Aussteller verdeutlicht werden. Praktische Tipps für effizientes Dokumentenhandling sowie einfache Checks werden angeboten.

  • Vorstellung der Kontrollstelle EnEV
  • Was passiert bei der Kontrolle?
  • Dokumentenanforderung erhalten: was ist zu tun?
  • Rückmeldungen von der Kontrollstelle?

Hinweis:

Bei dieser Networking Veranstaltung wird die Diskussion von Fragen der Teilnehmer breiten Raum einnehmen. Außerdem besteht die Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander.

Referenten:

  • Professor Dipl. Arch ETH Clemens Richarz
    Vorstandsmitglied der Bayerischen Architektenkammer 
  • Dr.rer.nat. Hermine Hitzler
  • David Schmidt B.Sc.
  • Dipl.-Ing. Univ. Christiane Roth
    Bayerische Ingenieurekammer-Bau, Kontrollstelle gemäß EnEV

DENA Fortbildungsanerkennung:

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizient-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 2 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) angerechnet.


11.02.2019 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 2.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme
  • Inspektion von raumlufttechnischen Anlagen und Klimaanlagen


Kosten

Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter € 25,00
Nichtmitglieder€ 42,00

Der Mitgliederpreis gilt auch für die Mitglieder der Bayerischen Architektenkammer

Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Getränke und Pausen-Snacks



Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer und Jennifer Wohlfarth

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Akademieprogramm

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München