Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Bemessung nach Eurocode 6 und Mauerwerk: Risse und Feuchte


05.12.2019     10:00 - 17:30 Uhr     München     V1951         

In annähernd 80% aller üblichen Hochbauten in Deutschland wird Mauerwerk in tragenden und nicht-tragenden Bauteilen verwendet. Die Bemessung und Konstruktion von Mauerwerk erfolgt auf Basis der europäischen Normenreihe des Eurocode 6 mit den zugehörigen Nationalen Anhängen. Hierbei wurden gegenüber dem Stand der DIN 1053-1 (1996-11) in vielen Aspekten Neuerungen eingebracht.

Diese betreffen einerseits die Baustoffe, andererseits auch Anforderungen bei Konstruktion und rechnerischen Nachweisen. Durch das Teilsicherheitskonzept sind Form und Umfang der Nachweise umfangreicher und detaillierter geworden.

Im Teil 1 dieses Seminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Neuerungen des Eurocodes 6 mit den zugehörigen Nationalen Anhängen.

Im zweiten Teil werden nach allgemeinen Einführungen zum Mauerwerksbau die beiden Hauptschadensaspekte „Risse und Feuchte“ sowohl an Fallbeispielen wie auch vom grundsätzlichen vorgehen her beleuchtet.

  • Bemessung DIN EN 1996-1-1
  • Bemessung nach dem Vereinfachten Verfahren und Brandschutzbemessung
  • Innovationen im Mauerwerksbau
  • Rissschäden und Vorgehensweise bei der Ursachenergründung
  • Praktische Ansätze zur Behebung von Feuchteschäden

Referenten

  • Prof. Dr.-Ing. Detleff Schermer
    Ingenieurbüro Schermer GmbH
  • Dr.-Ing. Christian Dialer
    Ingenieurbüro für das Bauwesen


05.12.2019 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 8.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Prüfsachverständige für Standsicherheit
  • Prüfsachverständige für Brandschutz


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 11.11.2019 € 225,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 12.11.2019 € 295,00
Nichtmitglieder € 360,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Victoria Runge, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth, Theresia Richter
+49 (0) 89 419434-35/-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München