Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


DIN V 18599 „360 Grad“: Einführung/Auffrischung für Wohn- und Nichtwohngebäude


25.06.2020     09:00 - 17:00 Uhr     München     V2016         

In Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer

Die DIN 18599 zur energetischen Bewertung von Gebäuden hat seit ihrer Einführung eine bewegte Zeit hinter sich – einige Monate war diese Norm von der KfW zur Bewertung von Effizienzhäusern ausgesetzt worden.

Die Zeiten haben sich jedoch gewandelt: Mehr und mehr Experten wenden die Norm heute an und es ist geplant die DIN 4108/4701 demnächst abzuschalten und die DIN 18599 als alleiniges Nachweiswerkzeug einzuführen. Eine neue Energiege­setzgebung wird vorbereitet. Alle Energieberater müssen alsbald ausschließlich mit der DIN V 18599 arbeiten.

Nutzen Sie bei Wohngebäuden die mit der DIN 18599 i.d.R. größere Q_P Werte-Spreizung (=EnEV-Unterschreitung) für den Nachweis von KfW-Effizienzhäusern und bei Nichtwohngebäuden die 18599-Berechnung für das neue Förderangebot energieeffizient Bauen und Sanieren von Nichtwohngebäuden (KfW). Für Nichtwohngebäude ist die DIN 18599 bereits jetzt Pflicht.

Das Kurspaket beinhaltet notwendige aktuelle Inhalte und Neu­erungen zur Anwendung der DIN V 18599 für Wohn- und Nicht­wohngebäude (Hinweis: Bitte beachten Sie auch unseren Workshop W2020 „Wohngebäudebewertung mit der DIN V 18599“ am 26.06.2020 in München).

Inhalte

  • Grundlagen DIN 18599, Energetische Modellierung von Lüftung, Kühlung, Beleuchtung
  • Verbesserungen der Neufassung DIN V 18599: 2016-12, Anwendungspotenziale, Praxisbeispiele
  • EnEV 2016, neue Zonierungsregeln, aktuelle Neufassung DIN V 18599
  • Vereinfachte Erfassung der Hüllgeometrie
  • Softwareanwendungen, Ergebnisausgaben
  • Neue Energieerzeuger, weitere regenerative Energieträger, Einbindung von Solar-/PV-Anlagen
  • LED-Beleuchtung
  • Neue Förderprogramme für Nichtwohngebäude im gewerb­lichen und kommunalen Bereich

Zielgruppe

  • Energieberater, Ingenieure und Architekten (Das Seminar richtet sich vor allem an erfahrene Energieberater, ist aber auch interessant für Neueinsteiger in die energetische Bewertung und Energieausweiserstellung).
  • Neueinsteiger in die DIN 18599 lernen Grundlagen und die Anwendungspotenziale kennen.
  • Energieberater, welche Wohngebäude bisher im Wohnungsbau mit der DIN 4108/4701 rechneten, erschließen sich die Bewertungssystematik der DIN 18599 im Überblick.
  • Erfahrene Anwender der DIN 18599 erhalten einen Überblick zu den Änderungen der Neufassung, auch in Verbindung mit der aktuellen EnEV 2016.

Maximale Teilnehmerzahl 12

Referent

  • Dipl.-Ing. Univ. Architekt Martin Kusic-Patrix
    MKP Effizienz und Nachhaltigkeit

DENA Anerkennung

Der Workshop wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizient-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 7 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 8 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) angerechnet.


25.06.2020 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 8.50 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme
  • Inspektion von raumlufttechnischen Anlagen und Klimaanlagen


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 02.06.2020€ 245,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 03.06.2020€ 310,00
Nichtmitglieder€ 380,00

Der Mitgliederpreis gilt auch für die Mitglieder der Bayerischen Architektenkammer

Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer und Jennifer Wohlfarth

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München