Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Mit Holz bauen – Frankens Zukunft aktiv gestalten


12.10.2021     09:15 - 16:30 Uhr     Steinbach am Wald     X2122         

Der Weg zum Holzbau bedarf fundierter Planung. Neben den fachlichen Aspekten der Realisierung von Verwaltungsgebäuden, sozialem Wohnungsbau, Kindergärten oder Turnhallen, sind stets auch die Kosten im Blick zu behalten. Je komplexer die Bauaufgaben werden, umso facettenreicher ist auch der politische Entscheidungsprozess dahinter. Oft ist ein langer Atem unerlässlich, ehe es final an die Fachplanung des Brandschutzes geht oder bevor der Vergabeprozess starten kann.

In verschiedenen Vorträgen geben Expertinnen und Experten Einblicke in die Möglichkeiten und Grenzen des Holzbaus. Sie zeigen anschaulich die Einflüsse von Wald und Bauen auf das Klima und erläutern, wieviel fachplanerisches und verwaltungsrechtliches Knowhow bis zum fertigen Holzbau notwendig ist.

Die Veranstaltung richtet sich an Kommunen, Hochbauämter, Bauverwaltungen, Vergabeverantwortliche, Ingenieur- und Architekturbüros sowie alle inhaltlich Interessierten. 

Für Mitglieder der BayIka-Bau, ProHolz Bayern und C.A.R.M.E.N. e.V. sowie Mitarbeitende von Behörden, Kommunen und Partnerinstitutionen gilt der ermäßigte Tagungsbeitrag in Höhe von 50 Euro.

Referenten

  • Dr.-Ing. Markus Hennecke
    Mitglied des Vorstands Bayerische Ingenieurekammer-Bau
  • Dr. Michael Schmidt
    Stellvertretender Behördenleiter und Bereichsleiter Forsten, Coburg-Kulmbach
  • Bürgermeister Thomas Löffler
    Steinbach a.Wald
  • Architektin Melanie Traber
  • Dipl.-Ing.(FH) Thomas Herbert
    Oehmke + Herbert Planungsgesellschaft im Bauwesen mbH
  • Dipl.-Ing.(FH) Reinhold Grünbeck
    Abteilungsleiter a.D. Vergabeamt, Stadt Regensburg
  • Dr.-Ing. Jonas Schmidt
    Ingenieurgruppe Knörnschild & Kollegen GmbH
  • Rüdiger Laß
    LFA Förderbank

Veranstalter

  • Bayerische Ingenieurekammer-Bau
  • Landkreis Kronach
  • C.A.R.M.E.N. e.V.

Partner

  • Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Coburg-Kulmbach
  • proHolz Bayern
  • Waldbesitzervereinigung Kronach-Rothenkirchen e.V.

Hinweis

  • Der Mitgliederpreis gilt auch für die Mitarbeiter von Behörden, Kommunen und Partnerinstitutionen.


12.10.2021 Programm


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 6.25 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Prüfsachverständige für Standsicherheit
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme
  • Prüfsachverständige für Brandschutz


Kosten

Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter € 50,00
Nichtmitglieder€ 95,00

Der Mitgliederpreis gilt auch für die Mitarbeiter von Behörden, Kommunen und Partnerinstitutionen.

Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth und Alice Potdevin
+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München