Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Garagen- und Stellplatzverordnung – GaStellV Feuerungsverordnung – FeuV Verordnung über den Bau von Betriebsräumen für elektrische Anlagen – EltBauV


10.04.2019     09:00 - 12:30 Uhr     München     K1905         

GaStellV
Die Garagen und Stellplatzverordnung beinhaltet eine Reihe von Brandschutzvorschriften. Dies betrifft v.a. die Begrifflichkeiten und die brandschutz-technischen Anforderungen an:

  • Tragende Wände, Decken, Dächer
  • Außenwände, Trennwände
  • Brandwände als Gebäudeabschlusswand
  • Rauch- und Brandabschnitte
  • Verbindung zu anderen Räumen und zwischen Garagengeschossen
  • Rettungswege sowie Beleuchtung
  • Feuerlöschanlagen, Rauch- und Wärmeabzug, Brandmeldeanlagen

Die Betriebsvorschriften und Bauvorlagen werden erläutert, soweit sie dem Brandschutz dienen.

FeuV
Die Feuerungsverordnung regelt die Aufstellung und den Betrieb von Feuerstätten. Es werden die brandschutz-technischen Anforderungen, die sich aus der FeuV ergeben, erläutert. 

  • Verbrennungsluftversorgung von Feuerstätten
  • Aufstellen von Feuerstätten
  • Heizräume, Abgasanlagen
  • Abstände von Abgasanlagen zu brennbaren Bauteilen
  • Brennstofflagerung in und außerhalb von Brennstofflagerräumen

EltBauV

Die EltBauV gilt für elektrische Betriebsräume in bestimmten Gebäuden. Begriffe und brandschutz-technische Anforderungen an Betriebsräume für elektrische Anlagen werden erläutert. 

  • Allgemeine Anforderungen
  • Anforderungen an elektrische Betriebsräume
  • Zusätzliche Anforderungen an elektrische Betriebsräume für Transformatorenräume und Schaltanlagen mit Netzspannungen für über 1 kV
  • Elektrische Betriebsräume für ortsfeste Stromerzeugungsaggregate und Batterieräume
  • Bauvorlagen

Referent

  • Dipl.-Ing. (FH) Joseph Messerer
    Ltd. Branddirektor a.D.

HInweis

  • Bei gleichzeitiger Buchung von K 19-05 und K 19-06 (Industriebaurichtlinie) erhalten Sie 40,00 € Rabatt!


10.04.2019 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 4.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Prüfsachverständige für die Prüfung sicherheitstechnischer Anlagen und Einrichtungen
  • Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige
  • Zertifizierte Sachverständige nach DIN EN ISO/IEC 17024
  • Prüfsachverständige für Brandschutz


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 18.03.2019€ 175,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 19.03.2019€ 220,00
Nichtmitglieder€ 275,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)



Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Das Team der Ingenieurakademie: Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth und Maximilian Rode

Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth und Maximilian Rode

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Akademieprogramm

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München