Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Risse - Risiken kennen und regeln (Online-Seminar)


16.07.2024     09:00 - 12:30 Uhr     Online     K2418         

Baurecht im fachtechnischen Kontext

Baupraktikern erschließt sich die rechtliche Sichtweise nicht immer auf Anhieb – unterschiedliche „Horizonte“ treffen aufeinander und fachfremde Inhalte wollen wechselseitig verstanden werden. Und dennoch: aus technischer wie auch aus rechtlicher Sicht geht es um Risiken, die ihrerseits stets aus spezifischen Planungs- und Bauaufgaben resultieren. 

Vor diesem Hintergrund ist es Ziel der modularen Seminarreihe bauvertragliches Wissen im jeweils fachtechnischen Kontext „klassischer“ Planungs- und Bauaufgaben zu vermitteln. Korrelierende bauvertragliche Risiken können nachvollziehbar „verortet“ werden. Hierdurch erschließen sich proaktive Handlungsoptionen für ein rechtlich abgesichertes Vorgehen im Einzelfall.

Dieser Block befasst sich zunächst mit den rechtlichen Kriterien für die Beurteilung von Rissen bei „nur“ optischen Beeinträchtigungen: Mangel oder „hinzunehmende Unregelmäßigkeit?“ Sofern es jedoch zu Feuchteschäden infolge von Rissen kommt, ist zumeist strittig, wer in welchem Umfang für die Rissursachen verantwortlich ist. Aufgezeigt wird, wie - zumeist gesamtschuldnerische – Haftungsrisiken infolge unklarer Verantwortlichkeiten, Fehlern bei der Stoffwahl, Planungsdefiziten betreffend Bauteil-/ Materialübergängen u.a. wesentlich minimiert werden können. Im Einzelnen:

  • Risse als optische Mängel: noch „hinzunehmende Unregelmäßigkeit“ oder Mangel? - Kriterien der Mangelbeurteilung
  • Mangelbeseitigung unverhältnismäßig? Voraussetzungen und Rechtsfolgen
  • Abgrenzung wesentlicher/ unwesentlicher Mangel – Abnahmeverweigerung berechtigt?
  • Risse und Feuchteschäden: Stoffwahl, Material-/ Bauteilübergänge u.a. - Wer ist für was verantwortlich?
  • Risse und Feuchteschäden: gesamtschuldnerische Haftungsrisiken bei strittiger Rissursache

Zielgruppe

  • Architekten, Ingenieure, Sachverständige, Projektleiter; Bauträger, Wohnungswirtschaft, Mitarbeiter der öffentlichen Hand 

Referentin

  • Rechtsanwältin Elke Schmitz
    Kanzlei Schmitz, Bremen

Weitere Themen

Bauwerksabdichtung – Risiken kennen und regeln

Brandschutzrisiken kennen und regeln

Energieeffizienz Planung und Baubegleitung - Risiken kennen und regeln

Streitfall WDVS - Risiken kennen und regeln

Schallschutz - Risiken kennen und regeln

Altbauabdichtung - Risiken kennen und regeln

Flachdachabdichtung - Risiken kennen und regeln

Abdichtung von Terrassen und Balkonen - Risiken kennen und regeln

Anleitung zu unseren Online-Seminaren

DENA-Fortbildungsanerkennung:

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 4 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 4 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.

 

Hinweis

Fortbildungspunkte können nur an Teilnehmende vergeben werden, die mit Klarnamen eingeloggt und während der gesamten Fortbildung nachweislich anwesend waren.


16.07.2024 Seminarablauf


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 4.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Art. 61 Abs. 2, 5 BayBO
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 02.07.2024 € 155,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 03.07.2024 € 200,00
Nichtmitglieder € 255,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat und Seminarunterlagen


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Victoria Runge, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth, Theresia Richter
+49 (0) 89 419434-35/-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München