Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Bauleitung Expertenseminar - Qualitätssicherung im Hochbau: Kontrolle und Dokumentation, Umsetzung in der Praxis


15.09.2021     09:00 - 17:00 Uhr     München     V2143         

Bauleitung Expertenseminar - 25.02.2021 - Online-Seminar

Die Bauleitung trägt eine hohe Verantwortung im Rahmen der fachgerechten Entstehung eines Bauwerks. Planungs- und Ausführungsfehler bzw. Bauleistungen und Produkte, die nicht den anerkannten Regeln der Technik entsprechen, müssen vom Bauleiter rechtzeitig erkannt werden, um das Haftungsrisiko zu minimieren. Gleichzeitig hängt die Wirtschaftlichkeit des Auftrags bei einem Honorar nach HOAI auch immer von der Projektdauer bzw. den tatsächlich aufgewendeten Stunden des Bauleiters ab.

Dieses Seminar ist keine VOB-Schulung, sondern stellt mit konkreten Umsetzungsstrategien und praktischen Beispielen ein effizientes Kontrollmanagement mit Checklisten zur wirtschaftlichen Auftragsabwicklung in der täglichen Bauleitungspraxis vor.

Die Teilnehmer erfahren, wie sich eine konsequente Qualitätssicherung für Bauherr, Handwerker und das Ingenieurbüro gleichermaßen auszahlt.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt des Seminars:

  • Welche Verantwortung trägt der Bauleiter bei Planungs- und Ausführungsfehlern?
  • Welche Leistungen müssen zu welchem Zeitpunkt kontrolliert werden?
  • Wie dokumentiere ich als Bauleiter die Qualitätssicherung?
  • Welche Ausstattung ist für eine effiziente Qualitätssicherung erforderlich?

Seminarziel

  • Das Seminar vermittelt konkrete Umsetzungsstrategien für die Praxis zur wirtschaftlichen Qualitätssicherung und Minimierung des Haftungsrisikos im Rahmen der Bauleitung​​​​​

Zielgruppe

  • Architekten, Bauingenieure und Bautechniker die in der Bauleitung im Hochbau tätig sind.

Referent

Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfeiler M.Sc.
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (HTWG Konstanz / IFBau)
Vom Bauherren-Schutzbund e.V. berufener unabhängiger Bauherrenberater

 

Anleitung zu unseren Online-Seminaren


15.09.2021


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 8.25 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Sachverständige für Geotechnik
  • Koordinatoren nach Baustellenverordnung


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 23.08.2021 € 225,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 24.08.2021 € 295,00
Nichtmitglieder € 360,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat und Seminarunterlagen


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Victoria Runge, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth, Theresia Richter
+49 (0) 89 419434-35/-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München