Baustellen(tunnel)tour Feuerbach-Albvorland-Filstalbrücke
26.06.2019 - Abfahrt in München - Eintritt frei!
Traineeprogramm für Ingenieure
Jetzt anmelden und 500 Euro sparen!
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
 
 
Baustellen(tunnel)tour Feuerbach-Albvorland-Filstalbrücke
Baustellen(tunnel)tour Feuerbach-Albvorland-Filstalbrücke
26.06.2019 - Abfahrt in München - Eintritt frei!
1
2
Traineeprogramm für Ingenieure
Traineeprogramm für Ingenieure
Jetzt anmelden und 500 Euro sparen!
3
4
5
6
7
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
8
9
10
11
12
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
13

Digitales Planen und Bauen: Ausschreibung von IuK-Bayern Förderprojekten

Jetzt innovative, unternehmensgetriebene Verbundprojekte einreichen

16.05.2019 - Garching

Digitales Planen und Bauen: Ausschreibung von IuK-Bayern Förderprojekten

Das Bayerische Wirtschaftsministerium und das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) fördern im Rahmen der Themenplattform Digitales Planen und Bauen innovative, unternehmensgetriebene Verbundprojekte. Gefördert werden Projekte in Bayern mit einer Laufzeit von ca. 2-3 Jahren, z.B. digitaler Zwilling bei Planung, Bau und Betrieb, BIM Collaboration, BIM-gestützte Simulationen und Analysen, digitale Technologien für das Bauen im Bestand, digitale Bauproduktion u.v.m.

Förderinitiative der Themenplattform Digitales Planen und Bauen

Die Themenplattform Digitales Planen und Bauen sucht nach innovativen, unternehmensgetriebenen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Digitalisierung im Bereich Planung, Bau und Betrieb von Bauwerken.

Ausschreibung von IuK-Bayern Förderprojekten zum Schwerpunktthema: Digitales Planen und Bauen

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) fördert in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) im Rahmen der Themenplattform Digitales Planen und Bauen innovative, unternehmensgetriebene Verbundprojekte. Ein Projektkonsortium muss aus mindestens zwei Partnern bestehen, wobei mindestens ein Unternehmen beteiligt sein muss. Die Beteiligung von Universitäten, Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen ist möglich.

Es werden nur Arbeiten gefördert, die in Bayern durchgeführt werden. KMU werden im Besonderen zur Einreichung von Projektskizzen ermutigt. Die angestrebte Projektlaufzeit sollte im Zeitraum von 2-3 Jahren liegen. Projektskizzen mit einer maximalen Länge von 12 Seiten können ab sofort und bis zum Stichtag 30.06.2019 bei der Geschäftsstelle des ZD.B eingereicht werden.

Bedingungen zur Einreichung von Projektskizzen

Die Einreichung einer Skizze eines innovativen Forschungsprojektes steht allen Konsortien offen  unter der Bedingung, dass das FuE-Vorhaben in enger Zusammenarbeit von mehreren Unternehmen bzw. von Unternehmen und Forschungseinrichtungen durchgeführt wird (Verbundvorhaben). An einem Verbundvorhaben müssen entweder mindestens zwei Unternehmen oder mindestens ein Unternehmen und eine Hochschule bzw. außeruniversitäre Forschungseinrichtung beteiligt sein. Das Vorhaben muss im Freistaat Bayern durchgeführt werden.

Voraussetzung für die Berücksichtigung einer Projektidee ist ferner die thematische Ausrichtung zu den im Folgenden spezifizierten Inhalten sowie die Erfüllung sämtlicher Rahmenbedingungen des FuE- Förderprogrammes Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) des Freistaates Bayern (https://www.iuk-bayern.de/).

Die angestrebte Fördersumme (Zuwendungssumme) sollte pro Verbundvorhaben in der Regel im Bereich von 350 – 500 TEUR liegen, bei einer Förderquote von maximal 50% der zuwendungsfähigen Kosten.

Inhalte und Ziele der Skizzen

Für eine Förderung der skizzierten Projekte gelten die Rahmenbedingungen der Richtlinien zur Durchführung des Bayerischen Förderprogramms für Forschung und Entwicklung „Informations- und Kommunikationstechnik“ (siehe https://www.iuk-bayern.de/dokumente). Im Rahmen dieses Aufrufes sollen insbesondere Projekte aus den folgenden Themenbereichen des Bauens gefördert werden:

  • Digitaler Zwilling bei Planung, Bau und Betrieb von Bauwerken
  • Qualitätssicherung und regelbasierte Prüfung von BIM-Modellen
  • BIM Collaboration, BIM to Field und Common Data Environments in der Projektabwicklung
  • Digitale Technologien für das Bauen im Bestand
  • BIM-gestützte Simulationen und Analysen
  • Digitale Bauproduktion (Design to Fabrication)
  • Nachhaltige Handhabung von Baumittel - von der Ausschreibung bis zum Recycling
  • Digitale Werkzeuge für frühe Phasen des Bauwerksentwurfs
  • Blockchain Technologien bei digitalen Bauprozessen
  • Künstliche Intelligenz im Bauwesen

Fristen und Details der Einreichung

Bis zum 30.06.2019 können Projektskizzen bei der Geschäftsstelle ZD.B in Form eines einzigen PDF- Dokuments eingereicht werden. Bitte verwenden Sie hierzu die Mailadresse prjktntrgzd-bd und den Betreff >>Projektantrag_Titel_ZD.B-IuK_DPB_2019<<.

Mit der Einreichung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Projektvorschlag durch ein Auswahlgremium begutachtet wird. Dieses umfasst die ZD.B Themenplattformsprecher1 und die zuständigen Mitarbeiter2 der ZD.B-Geschäftsstelle. Die technische und betriebswirtschaftliche Detailprüfung des Vorhabens und die Förderabwicklung erfolgen durch den Projektträger des bayerischen IuK-Programmes (VDI/VDE-IT) entsprechend der Richtlinien des Förderprogramms. Die Förderentscheidung liegt beim StMWi.

Wird Ihr Projektvorschlag vorausgewählt, werden Sie durch den Projektträger aufgefordert, neben einem Vollantrag auch betriebswirtschaftliche Angaben zu den beteiligten Unternehmen (inkl. Bilanz des letzten Jahresabschlusses; bei Großunternehmen auch Gewinn- und Verlustrechnung) zeitnah einzureichen.

Das ZD.B strebt eine enge Kooperation der in ihrem thematischen Rahmen geförderten Projekte und die Einbeziehung der Projektverantwortlichen bei Veranstaltungen, Workshops u.ä. an. Antragssteller sollten hierzu grundsätzlich bereit sein. Eine geeignete Veröffentlichung auf der Web-Präsenz3 des ZD.B ist beabsichtigt.

Rückfragen und Kontakt

Bei inhaltlichen Rückfragen zum Themenschwerpunkt wenden Sie sich bitte an Herrn Michael Nachtsheim Koordinator der Themenplattform „Digitales Planen und Bauen“, michael.nachtsheim@zd-b.de.

Bei Rückfragen zu den zugrundeliegenden Förderrichtlinien des IuK-Programms wenden Sie sich bitte direkt an den Projektträger VDI/VDE-IT: <https://www.iuk-bayern.de/kontakt>.

Bitte verwenden Sie zur Darstellung Ihrer Projektidee die Gliederungsvorlage unter https://www.iuk-bayern.de/dokumente/skizzenphase-kollektion.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Holger Wittges
Dipl. Ing. Michael Nachtsheim

Geschäftsstelle Zentrum Digitalisierung.Bayern
Staatsbetrieb im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.
Lichtenbergstr. 8
85748 Garching
T +49 (0) 89 248-8071-00
F +49 (0) 89 248-8071-03
nfzd-bd 
www.zentrum-digitalisierung.bayern

Download

Details zur Ausschreibung

Zitierte Links

1 https://zentrum-digitalisierung.bayern/initiativen-fuer-die-wirtschaft/themenplattformen/

2 https://zentrum-digitalisierung.bayern/wer-wir-sind/team/

3 https://zentrum-digitalisierung.bayern/assoziierte-partnerprojekte/

Quelle: Geschäftsstelle Zentrum Digitalisierung.Bayern
Foto: Gerd Altmann / Pixabay; Logos: Geschäftsstelle Zentrum Digitalisierung.Bayern; Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Wie möchten Sie über das halbjährliche Fortbildungsprogramm der Akademie informiert werden?
Gedrucktes Programm wie bisher automatisch per Post
Gedrucktes Programm nur noch bei Bedarf auf Bestellung per Post
Nur gedruckte Seminar-Kalenderübersicht per Post
Kein gedrucktes Programm, Info über Internetseite bzw. Newsletter

Frühere Ergebnisse

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München