Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

16
17
18

Sozialverträgliche Gebäudesanierung in Europa

Veranstaltung des Bayerischen Bauministeriums in der Bayerischen Vertretung in Brüssel

07.06.2023 - Brüssel

Sozialverträgliche Gebäudesanierung in Europa

Einen Tag nach Start der abschließenden Verhandlungen auf EU-Ebene zur Europäischen Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) hat das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr wichtige Interessenvertreter zu einer Veranstaltung in die Bayerische Vertretung in Brüssel eingeladen. Die über 120 Fachexperten diskutierten „Wege zur sozialverträglichen Sanierung von Gebäuden“.

„Aus der Klimakrise darf keine Sozialkrise werden!“, fordert Bayerns Bauminister Christian Bernreiter in seiner Videobotschaft. „Bayern hat die Überarbeitung der Richtlinie von Anfang an konstruktiv begleitet. Die nun geforderten Verschärfungen widersprechen unserer bayerischen Position und der des Bundesrates“, unterstreicht der Minister.

Für die laufenden Verhandlungen sieht der Freistaat dringend Nachbesserungsbedarf, etwa realistische Umsetzungszeiträume und Ausnahmen für den sozialen Wohnungsbau. Großes Potential bei der Erreichung der Klima- und Wohnungsziele sieht Bernreiter bei innovativen Energie-Quartier-Ansätzen: „Die Einsparziele werden dort nachbarschaftlich erreicht und soziale Belange besonders berücksichtigt. Wir sind für Innovationen statt Verbote!“

Stefan Moser von der Europäischen Kommission sicherte zu, dass die Argumente Bayerns bei den Verhandlungen ernst genommen werden. Der Direktor des Verbands bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern), Hans Maier, verwies auf die bedeutende Frage der Bezahlbarkeit der Maßnahmen. Tim Krögel, Leiter des Büros des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) in Brüssel, erläuterte den Bedarf an Fachkräften sowie Materialien und die wichtige Bedeutung von Handwerkern als Berater für klimatisch und wirtschaftlich sinnvolle Handwerksleistungen. Georg J. Huber, Büroleiter vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), lenkte die Perspektive auf die Finanzierung und den Liquiditätsbedarf. Der Leiter des Europabüros der bayerischen Kommunen (EBBK) hob hervor, dass die Kommunen vor großen Herausforderungen bei der Umsetzung der vielfältigen europäischen Regelungen stünden.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Sandra Parthie, Leiterin des Büros Brüssel des Instituts der deutschen Wirtschaft. Die Diskutanten kamen überein, dass nur gemeinsam die Klimaziele erreicht und die Gebäudesanierung sozialverträglich bewältigt werden könne. „Wir bauen für die Bürgerinnen und Bürger, wir bauen nicht gegen sie“, betonte Bayerns Bauminister. Dieser Gedanke sollte auch die Verhandlungen zur EPBD leiten.

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, Foto: © Youssef Meftah

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei LinkedIn: #bayika-bau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau auf Instagram #bayikabau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei YouTube
 

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Die Regelungen des am 1. Januar 2024 in Kraft getretenen GEG sind:
Zu kompliziert
Gut umsetzbar
Nicht streng genug

Frühere Ergebnisse

Sustainable Bavaria

Sustainable Bavaria

Nachhaltig Planen und Bauen

Klimaschutz - Nachhaltig Planen und Bauen

Digitaltouren - Digitalforen

Digitaltouren - Digitalforen - Jetzt kostenfei ansehen

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

www.zukunft-ingenieur.de

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München