Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

16
17
18

Rückblick auf das Hoffest der Bauinnung München-Ebersberg am 29. Juni 2023

Pack ma’s digital: Mit gemeinsamen Werkzeugen planen und bauen

29.06.2023 - München

Rückblick auf das Hoffest der Bauinnung München-Ebersberg am 29. Juni 2023

Das Hoffest der Bauinnung München-Ebersberg am 29. Juni 2023 stand unter dem Motto „Pack ma’s digital: Mit gemeinsamen Werkzeugen planen und bauen“. Über 160 Gäste waren dabei und hörten spannende Vorträge von Alexander Hofbeck von Bollinger und Grohmann Ingenieure und Eva-Maria Baumann von Zilch + Müller Ingenieure.

Nach der Begrüßung durch Laura Lammel, Obermeisterin der Bauinnung München-Ebersberg, konnten sich die Gäste in einer schönen und entspannten Athmosphäre miteinander austauschen und zwei interessanten Vorträgen zuhören.

Alexander Hofbeck von Bollinger und Grohmann Ingenieure berichtete in seinem Vortrag "Interfaces: Planen um zu bauen" über seine Projekterfahrungen im Spannungsfeld von Planung und Ausführung und stellte verschiedene Tools und Prozesse für eine erfolgreiche Digitalisierung vor.

M. Sc. Alexander Hofbeck von der B + G Ingenieure Bollinger und Grohmann GmbH 
M. Sc. Alexander Hofbeck von der B + G Ingenieure Bollinger und Grohmann GmbH

Beim Vortrag von Eva-Maria Baumann von Zilch + Müller Ingenieure ging es dann um die Effizienzsteigerung im Bauprozess. Am Beispiel des Projekts "Herzog Max" in der Münchner Fußgängerzone erklärte sie u.a. wie modellbasierte Freigaben, digitale Mengenermittlungen oder digitale Bewehrungsabnahmen ablaufen.

M. Sc. Eva-Maria Baumann von der Zilch + Müller Ingenieure GmbH 
M. Sc. Eva-Maria Baumann von der Zilch + Müller Ingenieure GmbH

"Es hat mich sehr gefreut, dass die Bauinnung München-Ebersberg die Bayerische Ingenieurekammer-Bau eingeladen hat, über die Digitalisierung der Baubranche zu berichten. Die digitale und ökologische Transformation der Baubranche kann nur mit der Zusammenarbeit von Planern und Handwerkern gelingen. Der gegenseite Austausch und die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den ausführenden Unternehmen und Gewerken und den Ingenieuren und Fachplanern ist dabei ein ganz wichtiger Baustein", sagt Dr.-Ing. Markus Hennecke, Mitglied des Vorstands der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau.

 

Hoffest der Bauinnung München-Ebersberg

Programm

  1. Begrüßung
    Obermeisterin Dipl.-Ing. Laura Lammel

  2. Interfaces: Planen um zu bauen
    M. Sc. Alexander Hofbeck, B + G Ingenieure Bollinger und Grohmann GmbH

  3. Effizienzsteigerung im Bauprozess: Modellbasierte Freigabe, Materialbestellung und Abnahme
    Herausforderungen und Chancen an der Schnittstelle von Planung und Ausführung am Praxisbeispiel „Herzog Max“ in München
    M. Sc. Eva-Maria Baumann, Zilch + Müller Ingenieure GmbH

  4. Ein Leben für die Ausbildung
    Verabschiedung von Wolfgang Weigl

  5. Get Together
    mit Essen aus den Foodtrucks

Termin und Ort

  • Donnerstag, 29. Juni 2023
    18 Uhr

  • Bauinnung München-Ebersberg
    Innenhof
    Westendstr. 179
    80686 München

Quelle und Fotos: Bauinnung München-Ebersberg

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei LinkedIn: #bayika-bau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau auf Instagram #bayikabau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei YouTube
 

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Die Regelungen des am 1. Januar 2024 in Kraft getretenen GEG sind:
Zu kompliziert
Gut umsetzbar
Nicht streng genug

Frühere Ergebnisse

Sustainable Bavaria

Sustainable Bavaria

Nachhaltig Planen und Bauen

Klimaschutz - Nachhaltig Planen und Bauen

Digitaltouren - Digitalforen

Digitaltouren - Digitalforen - Jetzt kostenfei ansehen

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

www.zukunft-ingenieur.de

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München