Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

17
18
19

8. Münchener Tunnelbau Symposium - 05.07.2024 - Neubiberg

Tunnel in Bayern - Nachhaltigkeit im Tunnelbau - Vertragsmodelle und Risiko - Internationale Großprojekte

05.07.2024 - Neubiberg

8. Münchener Tunnelbau Symposium - 05.07.2024 - Neubiberg

Das 8. Münchener Tunnelbau Symposium am 5. Juli 2024 an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg beschäftigt sich mit den Themenschwerpunkten Tunnel in Bayern, Nachhaltigkeit im Tunnelbau, Vertragsmodelle und Risiko sowie internationale Großprojekte. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau unterstützt das Symposium wieder als Kooperationspartner.

Planung, Bau und Unterhalt von Tunnelbauwerken stellen hohe Anforderungen an alle Beteiligten. Die Komplexität der Aufgabenstellungen erfordert immer wieder die multidisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachleute: angefangen bei der geotechnischen und felsmechanischen Erkundung, über die statisch-konstruktive Planung, die Auswahl der Baustoffe und Bauverfahren bis hin zur Berücksichtigung der betriebstechnischen Ausstattung. Daneben erlangen auch die Aspekte des zivilen und des öffentlichen Rechts sowie die Nachhaltigkeit von Tunnelbauwerken mehr und mehr Bedeutung.

Das Münchener Tunnelbausymposium bietet allen Beteiligten im Tunnelbau – wie Bauherren, Bauunternehmen, Planern, Wissenschaftlern und Beratern – eine Plattform, aktuelle Themen vorzustellen und zu diskutieren.

Die STUVA und der Förderverein Konstruktiver Ingenieurbau der Universität der Bundeswehr München haben mit Unterstützung des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV), der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, des Bayerisches Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr sowie der Bauindustrie ein interessantes Programm zusammengestellt und laden Sie ganz herzlich zur Teilnahme am 8. Symposium am 5. Juli 2024 ein.

Die Themenschwerpunkte sind:

  • Tunnel in Bayern
  • Nachhaltigkeit im Tunnelbau

  • Vertragsmodelle und Risiko

  • Internationale Großprojekte

Programm

  • 9:00
    Registrierung

  • 9:30
    Begrüßung
    Präsidentin, Dekan

  • 9:45
    Tunnel in Bayern

    Straßentunnel: Erfahrungen aus Planung und Bauausführung mit der BIM-Methodik
    Dipl.-Ing. Martin Zeindl, Landesbaudirektion Bayern, München

    U-Bahn München – Optimierung der Bauwerksbemessung durch statische Pfahlprobebelastungen
    Dipl.-Ing. (FH) Jörg Hagen, Landeshauptstadt München

    Aktueller Projektstand Tunnel West mit Station Hauptbahnhof – Erste Erfahrungen Wasserhaltung, Geomonitoring, Bauausführung
    Dipl.-Geol. Albert Wimmer, Dipl.-Geol. Anna Prieß, DB Infra GO, München

  • 10:30
    Diskussion

  • 10:45
    Kaffeepause

  • 11:15
    Nachhaltigkeit im Tunnelbau

    Klimaverträglichkeit und Kreislaufwirtschaft im Tunnelbau
    O. Univ. Prof. Dipl.-Ing. M.Sc. Ph.D. Dr. phil. Dr. techn. Konrad Bergmeister, Universität für Bodenkultur Wien

    Hochbahn U5-Projekt – Leuchtturm für klimaschonenden urbanen Verkehrsinfrastrukturbau Dipl.-Ing. (FH)
    Frank Plöger, Hochbahn U5 Projekt GmbH, Hamburg

    Ansätze zur Erfüllung der Anforderungen zur Nachhaltigkeit im Untertagebau
    Dipl.-Ing. Heinz Ehrbar, Heinz Ehrbar Partners, Herrliberg (CH)

  • 12:00
    Diskussion

  • 12:15
    Mittagspause

  • 14:00
    Vertragsmodelle und Risiko

    Anwendung des „Partnerschaftsmodell Schiene“ beim Pfaffensteigtunnel (ABS Gäubahn Nord)
    Dipl.-Ing. Robert Berghorn, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH

    Progressive Vertragsmodelle für Großprojekte der Energiewende
    Dr. Jörn Koch, Amprion GmbH, Dortmund

    Neue Konzepte für die Projektversicherung im Tunnelbau
    Dipl.-Ing. Heiko Wannick, HeiRisko, München

  • 14:45
    Diskussion

  • 15:00
    Kaffeepause

  • 15:30
    Internationale Großprojekte

    Tunnelplanung am Brenner-Nordzulauf – bautechnische und geotechnische Herausforderungen
    Dipl.-Ing. Manuel Gotthalmseder, Dipl.-Ing. Matthias Neumaier, DB Infra GO, München

    TBM-Einsatz bei internationalen Großprojekten
    Dr.-Ing. Karin Bäppler, Herrenknecht AG, Schwanau

    Erzgebirgs-Basistunnel: Zentrales Bauwerk der NBS Dresden-Prag
    Dipl.-Ing. Kay Müller, DB Netz AG, Leipzig

  • 16:15
    Diskussion

  • 16:30
    Ausklang mit Imbiss

Download

Programm - Flyer


Fortbildungspunkte BayIka

Das 8. Münchener Tunnelbau Symposium ist bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau als Fortbildungsveranstaltung (Nr. F240043) mit 4 Zeiteinheiten bzw. Punkten anerkannt.

Ingenieurtechnische Fortbildung: 4.00 Pkt., gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Prüfsachverständige für Standsicherheit
  • Wiederkehrende Bauwerksprüfung - Sichtkontrolle durch fachkundige Person
  • Wiederkehrende Bauwerksprüfung - eingehende Überprüfung durch besonders fachkundige Person
  • Sachverständige für Geotechnik
  • Koordinatoren nach Baustellenverordnung

Termin und Ort

  • 05.07.2024
    9:00 – 17:00 Uhr

  • Universität der Bundeswehr Neubiberg
    Werner-Heisenberg-Weg 39
    85577 Neubiberg

Gebühren und Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person:

  • 230,- Euro pro Person
  • 140,- Euro für Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Verwaltung
  • 100,- Euro für Mitglieder des Förderverein KI
  • 30,- Euro für Studierende, Rentner und Rentnerinnen (Tagungsband nur auf digital):

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Pausengetränke, Mittagessen und Imbiss sowie den Tagungsband (Printversion und digital).         

Anmeldung

Alle an einer Teilnahme am Symposium interessierten Personen werden gebeten, sich über die Homepage des Fördervereins Konstruktiver Ingenieurbau der UniBw München e.V., Menüpunkt „Veranstaltungen“, online anzumelden:

www.fvki.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Symposium werden auf der Homepage des Symposiums bereitgestellt:

www.tbsm.de

Quelle und Foto: Universität der Bundeswehr München, Institut für Konstruktiven Ingenieurbau


Auch interessant

Fortbildungs-Special: Nachhaltiges Planen und Bauen

Fortbildungs-Special: Nachhaltiges Planen und Bauen

Klimaschutz und der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen beim Planen und Bauen sind gerade für Ingenieurinnen und Ingenieure wichtige Themen auf dem Weg zur ökologischen und digitalen Transformation der Bauwirtschaft. Hier haben wir Ihnen unsere aktuellen Fortbildungen aus den Themenfeldern Klimaschutz, nachhaltiges Planen und Bauen, BIM und Digitalisierung, Holzbau, Energieeffizienz u.v.m. zusammengestellt. Wir freuen uns, Sie in unseren Seminaren zu begrüßen!

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei LinkedIn: #bayika-bau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau auf Instagram #bayikabau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei YouTube
 

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Die Kammer befasst sich mit vielen unterschiedlichen berufspolitischen Themen. Welches der folgenden ist für Sie am wichtigsten?
Honorare und Vergabe von Ingenieurleistungen
Nachhaltigkeit
Digitalisierung
Neue Arbeitswelten/Arbeitsmodelle
Entschlacken von Normen

Frühere Ergebnisse

Sustainable Bavaria

Sustainable Bavaria

Nachhaltig Planen und Bauen

Klimaschutz - Nachhaltig Planen und Bauen

Digitaltouren - Digitalforen

Digitaltouren - Digitalforen - Jetzt kostenfei ansehen

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

www.zukunft-ingenieur.de

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München